Blinkermontage

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke wie turboklaus auch, dass Du einfach was beim Basteln verbockt hast.

Vermutlich sieht es im Plan so aus, das ein oranges Kabel an den Blinkgeber geht (das ist Dauerplus über Zündung) und ein hellblaues Kabel weiter zum Mittelkontakt des Blinkerschalters. Von dort aus wird nach links und rechts (vermutlich blau und hellgrau) auf die jeweiligen Blinkleuchten verteilt die ihrerseits wiederum an Masse hängen. Schon hast Du einen geschlossenen Stromkreis. Der dritte Kontakt am Blinkreleis wird über einen Kondensator an Masse gehen um den Funkenabriss zu minimieren und die Lebensdauer des Relais zu erhöhen.

Mit Widerständen ist Dir nicht geholfen, weil die bei LED-Blinkern nur dazu dienen, die Last einer Glühlampe zu simulieren. Ein elektronisches Relais macht nur Sinn, wenn Du deines beim Basteln geschrottet hast.

38

WENN electron. Blinkrelais, dann würde ich das von Kellermann empfehlen.

Gute Anleitung und vorbereitet, wenn Schwierigkeiten auftreten.

0
41

@ Alle: Ich weiß, dass ich mich mit meinem Kommentar in die Nesseln setzen kann,werde ihn aber trotzdem abgeben: Miniblinker an einer GSX 400 L ? Das Moped stammt aus den frühen 80er Jahren und ist somit ein "Klassiker". Da sind doch Miniblinker optisch Fehl am Platze, zumindest wenn das Moped nicht schon anderweitig optisch modifiziert wurde. Dann spielt es wohl keine Rolle mehr.Diese Blinker sind für mich eine optische Vergewaltigung.Hinkender Vergleich: Ich verbaue in einen original 70er Käfer doch auch keinen Turbolader. Sorry, aber ich muss mich schütteln...

0
46
@deralte

Selbst wenn er sich Wurstblinker montieren wollte, ist es doch OK. Was dem einen gefällt, findet ein anderer zum Kötzen (streicht die Ö-Punkte).

Ein gutes Motto: „Tu was Du willst, die Leute reden doch!”

0
41
@my666

Ist die Äusserung einer persönlichen Meinung hier ein Tabu?

0
46
@deralte

Tabu nicht - nur hilft sie dem Fragesteller in keinster Weise. Im Zweifelsfall also einfach mal die pers. Meinung runterschlucken, es sei denn es handelt sich sowieso um einen Laberthread. Dieser hier war bisher aber technisch i.O. - zum Sabbeln haben wir eigentlich das Forum...

0
41
@my666

OK. Habe ich mir hinter die Ohren geschrieben. Danke für den Hinweis.

0
13
@deralte

Optik passt schon g... Tomasselli Tourenlenker, flache Sitzbank, Hauptscheinwerfer tiefer gesetzt, Minitacho und Mini Drehzahlmesser, kleines Rücklicht in Chromfassung etc etc... Da passen die großen Blinker nicht drauf. Habe natürlich keine MiniMiniMini Blinker, sondern Chromcateyes mit getöntem Glas auf schwarzem Mopped.

0
13

So ich habe es hinbekommen... Danke erst mal an my666, deine Antwort fand ich am umfangreichsten mit den besten Tips. Aber auch turboklaus hatte recht.

Habe gestern nochmal alles "zurückgebaut" und systematisch Kabel durchgemessen, dann Schritt für Schritt, ohne mich kirre machen zu lassen neu verkabelt und siehe da, es klappte... Hatte (wieso auch immer) zwei Massekabel miteinander verbunden. Ich kann mir nur vorstellen, dass ich mal versehentlich vor lauter Kabelsalat den Überblick verlohren hatte.

Naja, der Bock blinkt wieder zuverlässig und es hat sich wieder mal gezeigt, meist ist der Fehlerteufel schult.

Danke für alle Antworten

0
46
@chokinghazard

Klasse, dass es wieder läuft - der Fehlerteufel steckt aber meist in einem selbst ;-)))

Volle Konzentration beim Arbeiten erspart viel Ärger...

0

schau mal unter stöbern "Blinker". Hier wurden bereits gleiche und ähnliche Probleme angesprochen.

13

Nicht ganz... die meisten Problem treten beim Verbauen von LED Blinkern oder Blinkern mit niedrigerer Spannung auf. Mein Problem war hauptsächlich, dass "passende" 21Watt Blinker nicht wollten, was ich mir absolut nicht erklären konnte. Trotzdem danke...

0

LED Blinker vorne Dauerlicht, hinter aber normale Frequenz?

Hallo erstmal ! http://www.yamaha-yzf-r3.de/forum/images/smilies/icon\_e\_biggrin.gif"> 


Also ich habe folgendes Problem und ich dachte vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen.


Ich habe für meine R3 Baujahr 2016 hinten Lauflichtblinker(1.3 Watt) und einen R&G Kennzeichenhalter eingebaut. Alles kein Problem. Dann musste ich ein LED-Relais einbauen, weil ja sonst die Blinker zu schnell blinken. Alles passt bis jetzt. Die Blinker sind im richtigen Tackt.


Nun habe ich mir auch logischer Weise für vorne LEDs (2 Watt) geholt und eingebaut, weil die alten mit dem neuen Relais zu schnell geblinkt haben. Die LEDs vorne leuchten nun aber genau wie die Standardblinker permanent http://www.yamaha-yzf-r3.de/forum/images/smilies/icon\_question.gif">. Zeitgleich gehen die für hinten immer noch im richtigen Tackt.


Dann bin ich zu POLO und hab mich beraten lassen. Ein Berater führte aus, dass es auch am neuen Relais liegen kann. Aber da bin ich mir nicht so sicher, weil die hinten ja perfekt laufen mit dem Ding und die gehen ja über die gleiche Schaltung nehm ich mal an. Ein anderer Berater meinte ich solle es erstmal mit kleinen Widerständen probieren und das hab ich heute auch. Aber die Blinker vorne sind immer noch auf Dauerlicht wie zuvor. Dann hab ich das alte Relais eingebaut, um zu testen wie das damit aussieht. Ergebnis: Vorne und hinten blinkt zu schnell. 


Ich habe eigentlich nicht vor das alte Relais zu benutzen und Widerstände vorne, sowie hinten zu verbauen. Hatte genug Arbeit das hinten hinzubekommen http://www.yamaha-yzf-r3.de/forum/images/smilies/icon\_lol.gif"> 


Danke schon Mal im Voraus. Jede Hilfestellung ist willkommen ! http://www.yamaha-yzf-r3.de/forum/images/smilies/icon\_e\_biggrin.gif">

...zur Frage

Kann man mit einem Silikongel einen Kabelbruch an der Elektrik verhindern ?

Oder vielleicht sogar das scheuern der Kabel, z. B. beim Blinker hinten am Schutzblech, evtl. verhindern ? Bringt das was mit dem Silikongel ?

...zur Frage

Led Blinker funktioniert trotz neuem Relais nicht?

Hallo hoffe mir kann jemand weiter helfen fahre ne yamaha mt 07 und habe mir heute led blinker dran gemacht. ( lauflicht) wollte diese dann testen aber es hat sich nichts getan weder die Kontrolle leuchte im Display ging. Habe dann extra ein neues led relai geholt aber es geht inmernoch nicht. Habe dann extra alle Sicherungen durchgeschaut aber alles gut. Habe dann nochmal ein anderes relai von einem Kollege geholt aber dies funktioniert auchnicht. Kabel sind alle.richtig angeschlossen also plus an plus und Minus an Minus. Die blinker wurden alle davor getestet und die Maschine ist auch erst 6 Monate alt hoffe mir kann einer weiter helfen grüsse lucas

...zur Frage

LED Blinker vorne eingebaut jetzt defekt????? HILFFEEE....

Hallo

Habe meine Originalblinker auf LED Blinker eingebaut das LED Relais davor auch zusätzlich eingebaut hat alles funktioniert dann musste ich noch das Kennzeichenlicht wechseln da es Kaputt war hab es nur kurz angesteckt wollte es Testen ob es funktioniert auf einmal gingen alle LED Blinker vorne und hinten - vorne Standlicht und hinten Standlicht nicht mehr und anzeigen am Tacho tut es auch nicht wenn man blinken will oder Warnblinker ??? habe die Sicherungen Kontrolliert unterm Sitz alle schauen Inn Ordnung aus meine Frage gibt es noch welche Sicherungen beim Motorrad außer unterm dem Sitz? oder kann es an was anderem Liegen ? Fahre eine Yamaha R6 Baujahr 2010 .

würde mich freuen wenn mir wer weiter helfen könnte .

...zur Frage

Vordere Blinker bei Kawasaki Z650 (2017) wechseln?

Hey hey zusammen,

ich bin gerade mitten im Umbau meiner Kawasaki Z650 (2017er Baujahr) und hab den Kennzeichenhalter und die hinteren Blinker, sowie das Relais schon fertig gewechselt. Nur bei den vorderen Blinkern komme ich nicht mehr weiter. Ich hab die Blinker abgesteckt und alles abgeschraubt, was nötig ist. Jetzt ist nur noch diese „Halterung“ da, auf die der Original-Blinker gesteckt wurde. Am Ende, an dem sich der Stecker befindet, ist ein Metallplättchen, das das Herausziehen des Blinkers verhindert, da innerhalb dieser besagten „Halterung“ 2 „Kanäle“ sind, die einmal für das Kabel und einmal für die Schraube zum befestigen gedacht ist. Also hängt der Blinker da jetzt so rum und ich komme nicht weiter. Bei anderen Umbauten ist diese „Halterung“ nicht mehr da, aber ich weiß nicht, wie ich sie abbekomme.

Ich hoffe, jemand hat das selbe gemacht, wie ich und kann mir weiterhelfen. Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Blinkerschaltung was ist defekt?

Hallo,


folgendes Problem:

Beim einbauen von einer Glühbirne in den vorderen rechten Blinker habe ich anscheinend einen Kurzschluss verursacht, so das von der Blinkerschaltung jetzt nichts mehr funktioniert. Das tick tack des Relais ist nicht mehr zu hören. Die restliche Elektronik des Motorrades funktioniert noch. Ich habe eine Mz 125 sm bei der am Heck das Blinkerrelais sitzt. Wisst ihr was genau von der gesamten Blinkerschaltung jetzt einen Schaden abbekommen hat?


Danke im Vorraus für Antworten.

MfG Benjamin Staps

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?