Blinker?

3 Antworten

Auch wenn die Frage schon etwas älter ist ich hatte das gleiche Problem, bei mir lag es daran dass die Kontakte der Birne/ des Leuchtmittels etwas korrodiert waren, einmal mit feinem Schleifpapier abgeschliffen bzw Kontaktreiniger und es lief wieder.

VG A

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Da gibt es kein Relais. Das ist oft der Irrtum. ----

Das "Blinkrelais" steuert nur, wie der Name schon sagt, die Blinkfrequenz. Es ist ein "Impulsrelais", das nur "an-aus-an-aus........." macht. Die Blinkrichtung (rechts oder links) stellt man mit dem Blinkerschalter am Lenker ein. Vorne und Hinten läuft dabei parallel. Der Schalter gibt also nur den Strom zu den jeweiligen Blinkern und die Stromversorgung zum Blinkrelais frei.

Wenn nur ein Blinker ausfällt, so ist es meist das "Leuchtmittel" (Birne genannt), die Kabelverbindung (Stecker), ein gebrochenes Kabel oder die Masseverbindung des Blinkers. 

Meine Erklärung bezieht sich auf die "herkömmliche, normale Blinkersteuerung. Es gibt natürlich noch die "Vollelektronische" (wie in modernen Autos), aber die ist bei Motorrädern noch selten und daher vernachlässige ich die Erklärung.

Wechsle mal zum Testen die linke "Birne" mit der rechten "Birne" gegeneinander aus. Dann siehst Du ob es an der Birne liegt.

Viel Erfolg, Bonny

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Guck doch erstmal ob einfach nur die birne kaputt ist

Was möchtest Du wissen?