Bis zu wieviel km/h ist ein Naked Bike für längere Autobahnfahrten geeignet?

7 Antworten

Hängt sehr stark vom Fahrer und dem Moped ab. Ich fahre mit meiner Chopper auch schon mal über 180. Für die Meisten ist bei 160 Schluß. Gruß Bonny

Kommt ganz auf den Fitnesszustand an. Gelobt sei was hart macht. Mit 27 Jahren bin ich mit einer Suzuki GS 1000 unverkleidet und mit Serienlenker von München nach Ingolstadt und wieder zurück gefahren (2x ca.70 = 140 km) mit einer Gesamt - Durchschnittsgeschwindigkeit von 204 kmH. Kein Vergnügen aber es geht wenn es muß.

ich fahre ab und zu Vollgas mit meiner Intruder (Lenkerbreite 110 cm), so um die 190 km/h, aber leider machen mir starke Vibrationen den Strich durch die Rechnung. Und zwar so sehr, dass mir die Füße von den Fußrasten "abgeschüttelt" werden. Wind ist nicht das Problem, da ich gut trainiert bin.

160 als Reisetempo, kurzzeitig auch mal mehr. Zu Beginn der Saison natürlich weniger bis die Nackenmuskeln wieder fit sind. Fahre übrgens seit 12 Jahren V-max.

In den vergangenen Monaten war ich einige Male mit Sozius über mehrere Stunden auf der Autobahn unterwegs. Nach meiner Einschätzung liegt das am meisten gefahrene Tempo (Moppeds) bei ca. 120 - 140 und das ist nicht so sehr davon abhängig ob die Maschinen verkleidet waren oder nicht. Wer unverkleidet fährt ist es meistens gewöhnt. Gruß Florius

Was möchtest Du wissen?