Wie ist der Windschutz auf einen Naked-Bike ab 150-160km/h?

1 Antwort

Lange Strecken auf der Autobahn können da schon anstrengend sein. Wenn man also mehr der Fernreise-Typ mit viel Autobahnkilometern ist, dann vielleicht doch eine mit vernünftiger Verkleidung. Auf der Landstraße sind Nakeds genial, aber da fährt man ja nicht stundenlang 150 kmh.

Moto Guzzi California 3 zu begin?

Hallo allerseits,

ich bin noch niegelnagelneu in hier und mache mit 29 nun meinen lange ersehnten Motorradführerschein nach. Ich lerne derzeit auf einer Honda CBF 600er in der naked Version.

Ich weiss, das man für eine Kaufentscheidung natürlich selbst das Bike gefahren haben sollte, aber ich versuche jeden noch so kleinen Schnipsel an Informationen zu dem Bike zusammen zu klauben, da die Maschine es mir wirklich angetan hat.

Was ich mittlerweile herausgefunden habe an möglichen Charakteristika ist folgendes:

  • Drehzahlmesser verabschiedet sich gerne mal
  • Die Gaszüge sollten wenn noch original sofort gewechselt werden
  • Die Maschine ist schwer
  • Die Kupplung ist laut und ab und an soll sie auch nicht sauber trennen
  • Der Motor ist sehr robust und hat viel Durchzugskraft

Da die Maschine ähnlich viel PS hat wie die Honda und dabei auch schwerer ist müsste es eigentlich recht gut abzuschätzen sein wie sich das Ding verhält, es müsste insgesamt träger agieren.

Kann mir jemand vielleicht noch ein paar Informationsquellen oder gar Erfahrungen zu dieser Maschine mit auf den Weg geben?

Ich habe bisher recht viele verschiedene Quellen dazu durchgelesen aber ein wirklich klares Bild von der Maschine habe ich nicht im Bezug auf zum Beispiel Alltagstauglichkeit.

Vielen dank schonmal im voraus.

...zur Frage

Buell XB12 X oder XT mit 34PS-Drossel? Erfahrungen? ähnliche Bikes?

Hi, ich weiß, es ist immer wieder eine leidige Diskussion, 34PS-Drossel in "großen" Bikes, ja oder nein. Aber ich werd versuchen meine Frage so direkt wie möglich zu stellen und hoffe deshalb die eine oder andre Antwort zu erhalten ;)

Es geht darum, ich hab jetz meinen Schein und brauch ein Bike. Rein praktisch gesehen, bräuchte ich etwas Reise-Enduro-mäßiges. Gut tauglich für die Autobahn, guter Windschutz, vernünftige Geschwindigkeit und Reichweite und fähig Topcase und Satteltaschen aufzunehmen. Aber auch tauglich für hin und wieder nen Abstecher auf Feldwege. Das Problem ist, dass mir die meisten Reiseenduros nicht wirklich gefallen (siehe V-Strom o.ä.)

Jetzt ist mir vor kurzem die Buell Ulysses ins Auge gefallen...natürlich ist die mit ihren 1200ccm und guten 100PS nicht gerade die typische Anfängermaschine. Da ich das Bike aber auch nach den 2Jahren Drosselung weiterfahren will, hier jetzt endlich meine Frage:

Hat irgendjemand Erfahrung mit einer auf 34PS gedrosselten Buell XB12X oder XB12XT ?!

Falls jemandem natürlich ein anderes Bike einfällt, was in die obenstehende Beschreibung passt, her damit ;) Ich bin 1,84m

Danke schonmal für hoffentlich viele und hilfreiche Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?