E-Starter funktioniert nicht trotz neuer Batterie?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo ich tät mal die neue Batterie aus bauen und mal vollladen (wenn du kein Ladegerät hast frag ne Werkstatt KEIN AUTOBATTERIE LADEGERÄT!!!! Kann explodieren da zuviel Ampere drauf fahren) wenn dann der E-Starter immer noch nd geht dann schau wo das kabel hin geht (meist bis zu einem Stecker) dann schalte dein Moped ein und messe mit einem Multimeter rein ob strom bis zum Stecker kommt wenn du denn E-starter betätigst wenn bis dahin strom gemessen wird dann kannst bis dahin schon mal sagen das zu 80% kein Kabelbruch bis zu diesem stecker ist und dann halt weiter verfolgen das kabel und wieder bis zur nächsten "station" messen :D . Im prinzip gleich wie man denn Vorgang macht wenn das Bremslicht nicht geht und da nachmessen geht bis wohin es geht. Und ich weiß jetzt zwar nicht genau wieviel Volt da durch kommen beim E-Starter und dann halt schauen ob es denn Wert erreicht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist schwierig, solche Sachen aus der Ferne zu beurteilen. Hat der Anlasser seinen Dienst schlagartig verweigert, könnte irgendwo ein Kabelbruch, oder wie Nachbrenner meint, ein Defekt am Starterrelais vorliegen. Ging es so nach und nach, könnte die Batterie nicht genügend Leistung bringen oder der Anlasser defekt sein.

Vielleicht hast Du einen Bekannten in Deiner Nähe, der sich das mal anschauen kann ? Andernfalls wird es besser sein, Du gehst zur Werkstatt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es nur klickt, dann hat evtl. auch die neue Batterie zu wenig an Leistung oder der Anlasser selbst ist hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Servus

Wennst a bisserl firm in Elektrik wärst, würdest mal das Starterrelais brücken.

Grüßle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?