Aprilia RX 125 seitenständer

2 Antworten

Ich glaube ehrlich gesagt, dass du nur die "Falsche Technik" beim Aufbocken hast und esd dir deswegen so schwierig erscheint, das Moped auf den Hauptständer zu bringen. Deswegen ganz wichtig: nach hinen ziehen und nicht nach oben, dann sollte es eigentlich fast automatisch und ohne größere Kraftanstrengung gehen.

Irgendwie fühle ich mich jetzt auf den Arm genommen. Öffne einmal diesen Link, klicke auf das Foto und dann siehst Du schräg vor der Schwinge eine schwarze Stange. Diese Stange nennt man auch Seitenständer : http://www.aprilia.de/pages/modelle/3568/RX-125/

Gibt's ja nicht!

0
@Afbian

Hätte ich die Frage beanstandet, hätte Hans nicht den Sinn erkannt. Mehr kann ich dazu nicht schreiben, sonst fliege ich hier raus...

0
@deralte
  1. Ist dieses Baujahr ein bisschen neuer als das meine
  2. Sehe ich an meinem Moped KEINEN Seitenständer. Du kannst aber mal gerne vorbeikommen und selber schauen. Falls du wirklich denken solltest das ich so blöd bin und noch nicht mal weiß wie so en ding aussieht bzw. weis nicht wo es sich befindet.
0
@maechi

Na, da haste Dich ja nochmal gerettet ;-)

0

Instabilität des Hauptständers/Seitenständers durch Heckhöherlegung

Hallo ich habe in der Suchfunktion leider nichts gefunden. Kann es sein das mein Motorrad durch Einbau einer Heckhöherlegung (35mm) instabiler auf deim Ständer wird?

Ich bilde mir ein das sie nun viel leichter auf den Hauptständer zu ziehen ist, und auf dem Seitenständer entsprechend schräger "rüberkommt". Vielen Dank

...zur Frage

Wieso lassen sich manche Motorräder ohne gezogene Kupplung starten?

Viele neuere Motorräder kann man nur mit gezogener Kupplung starten, auch wenn kein Gang eingelegt ist. Bei anderen geht es auch ohne, solange der Seitenständer eingeklappt ist. Gibt es darüber keine einheitliche EU-Verordnung, die bei Zulassung in Deutschland allgemein gilt?

...zur Frage

Seitenständer austauschen bei Yamaha BT 1100

Hallo.. Nach der Hecktieferlegung meiner Bulldog steht diese fast senkrecht bei ausgestellten Seitenstäder, was bei unebenen Untergrund problematisch werden kann( ist mir deswegen schon umgekippt :-(( ) Für einen Hauptständer ist das Motorad zu schwer und ich zu schwach.....! Nun meine Frage : kann ich einen flacheren Ständer ohne größere Schwierigkeiten anbauen.An dem Orginalen ist ja ein Notausschalter !! Und gibt es sowas als Zubehör überhaupt? Viele Grüße an alle Biker, Lölle

...zur Frage

Funktionieren Hinterradrollen auch mit Seitenständer gut?

Für Leute die keinen Hauptständer haben und schnell mal die Kette pflegen wollen, gibt es mittlerweile diverse Helferlein. Zum Beispiel auch einen Hinterradroller – 2 Rollen drehen das Hinterrad im Stand. Aber auch ohne Probleme mit dem Winkel, wenn das Motorrad auf dem Seitenständer steht? Hat hier jemand Erfahrungen gemacht mit der Stabilität? Wandert das Rad dann nicht an eine Seite der Rollen und macht das Ganze instabil? Danke!

...zur Frage

Heben über Seitenständer üblich oder nicht?

Mein Mechaniker (Yamaha Fachwerkstatt) hat auch immer das Motorrad über den Seitenständer zu sich gezogen und so das Lenkkopflager geprüft. Nun habe ich gelesen dass Yamaha bezüglich eines Rückrufes bei der MT03 sagt, das Rangieren via Seitenständer ist unsachgemäßer Gebrauch und kann den Ständer abbrechen. Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Hat die Aprilia RS4 125 ABS?

Ich habe vor kurzem eine gebrauchte Aprilia RS4 125 (Bj 2016) gekauft. Der Verkäufer hat mich darauf hingewiesen, dass diese Maschine kein ABS habe. Auf dem Hinterrad stimmt dies auch, jedoch ist auf dem Tacho eine "ABS-Kontrollleuchte". Ist diese nur Deko oder hat die Maschine auf dem Vorderrad doch ABS?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?