Seitenständer austauschen bei Yamaha BT 1100

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Lölle. Die BT ist nicht zu schwer, sondern durch die Tieferlegung ist das Aufbocken deutlich schwerer als vorher. Der Hauptständer müsste gekürzt werden.

Beim Seitenständer nimm einfach die Flex, kürze ihn und schweiße die Ständerplatte wieder an. Hast Du (wie ich) kein Schweißgerät, lass es einfach in einer Auto- oder Motorradwerkstatt machen oder frag mal im Bekanntenkreis nach Schweißern. Eine anderer (kürzerer) Seitenständer aus dem Zubehörhandel muss passend sein und den Schalter betätigen können.

Hallo Loelle,

hast du deinen Seitenständer schon gekürzt? Da meine Frau nicht mehr fährt, möche ich die Teferlegung aus meiner Bulldog ausbauen.Habe aber das Problem das ich den Ständer wieder verlängern muss. Da dies ein Gussteil ist geht es wahrscheinlich nicht. Beim Kürzen v.ca 2,5cm ist,in der Fachwerkstatt, eine Hülse als zusätzliche Stabilität darüber geschweißt worden. Vielleicht können wir tauschen. Gruß Klaus

Jeder versierte Bastler oder auch Dein Händler können Dir den Ständer passend richten oder gegen einen passenden austauschen. Bei einem Seitenständer aus Stahl ist es überhaupt kein Problem den warm hinzubiegen, abzuschneiden oder gegebenenfalls umzuschweissen. Bei einem Aluteil ist das ein bisschen diffizieler aber auch machbar. Du musst nur darauf achten, dass der Ständer nach dem Umbau nicht in Schräglage aufsetzt.

Was möchtest Du wissen?