Aluminum Hinterrad Schwinge bei Motorädern

3 Antworten

Wenn Deine Bandit serienmäßig ist, wird sie garantiert keine Alu-Schwinge haben. Nicht einmal die aktuelle Version wird eine Alu-Schwinge haben, angesichts des für eine 650er beschämend hohen Gewichts (ca. 240 kg). Auch Deine "Kult"-Version ist mit ca. 222 kg nicht gerade ein Fliegengewicht.
Die Schwinge ist lediglich lackiert. Kannst ja mal einen Magneten ranhalten. Wenn Du eine Schwinge aus dem Zubehör fährst, wird es bestimmt hierfür mehere Hersteller geben und somit die Wahrscheinlichkeit, dass die Legierungen differieren, recht hoch sein. Da hilft dann nur eine Anfrage beim Hertsteller.

Nur nebenbei: Ich habe letztes Jahr die 600er "POP"-Version gefahren und habe mich wahrlich mit dem Moped beschäftigt. :-)

Danke erstmal für die vielen Antworten :) Ich brauche diese Info bei ich eine Festigkeitprüfung machen will. Im ersten Moment sieht die Schwinge-Hinten bei der Bandit aus Alu. aus ;) deswegen die Frage. hab heute erst mal an Suzuki geschrieben evt. können die weiter Helfen! Nochmal danke für die schnellen Antworten !

Moin!

Die B-6 Schwinge ist aus Stahl, die der B-12 aus ALU. Ich würde allerdings auf die ALU-Schwinge der B-12 umbauen, und dann eine B-12 Felge mit nem 180´er Reifen einbauen ;-))

DLzG Metalheart

P.S.: ne 12´er Schwinge hab ich noch liegen!

Was möchtest Du wissen?