Ab welcher Temperatur im Winter füllt ihr ein Öl mit anderer Viskosität in den Motor?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mehrbereichsöle muss man nicht wechseln, sie decken den Sommer-Winter Temperaturbereich völlig ab. Nur Einbereichsöle werden in Abhängigkeit von der Temperatur eher dünner oder dickflüssiger.

Siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Motor%C3%B6l#Mehrbereichs.C3.B6l

Schau dir mal den Wikipediaartikel an - http://de.wikipedia.org/wiki/Motor%C3%B6l - damit dürften deine Fragen beantwortet sein. In unseren Breiten ist somit kein Ölwechsel aufgrund von niedriegen Temperaturen notwendig, wenn handelsübliche Mehrbereichsöle verwendet werden.

Bei meinem Auto, das Synthetiköl braucht, gibt es kein anderes Öl. Das Motorrad hat Saisonkennzeichen, kriegt auch kein anderes. Nur meine Maschinen und ein älteres Fahrzeug, das 15W40 Öl hat, bekommen ein "dünneres Öl".

Was möchtest Du wissen?