zündkerze für vs 1400

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So ein "Zündkerzenverschleiß" ist ungewöhnlich, egal bei welchem Motorrad. Nun sollte man sicher sein, dass die Zündkerzen auch wirklich defekt sind (verbrannt) und nicht nur "verrußt". Die einzige sinnvolle Lösung wäre, Du machst mal ein paar Fotos von den Kerzen und stellst sie hier ein. Lege neben den Kerzen ein Zettel mit der Beschriftung ob die Kerzen vom vorderen oder vom hinterem Zylinder sind. Der Hintere Zylinder hat zusätzlich eine Ölkühlung, der vordere nur eine Luftkühlung. Da kann man schon mehr erkennen als wenn nur spekuliert wird, weil man die Zündkerzenbilder nicht interpretieren kann. Gruß Bonny

hi bonny2! erstmal frohe ostern,danke für deinen kommentar. leider habe ich die kerzen entsorgt ,aber beide kerzen waren schwarz. folgendes führte dann zum dritten tausch der kerzen, habe die trude gestartet ,sie lief rund wie immer. bin dann rein jacke helm handschuhe,komm raus trude aus.starte mit einem gehörigen knall trude läuft fahre ein stück und auf diesen paar metern fällt ein zylinder aus.neue kerzen und alles ist ok. so bonny2 hat sich der dritte kerzentausch ergeben.

0
@peterbilt

Erstmal Danke für den Stern und auch frohe Ostern. ---- So eine Antwort hatte ich eigentlich erwartet und auch für Dich gehofft. Ich denke, es ist nichts größeres an Deiner Trude kaputt.

Das die Kerzen schwarz sind, zeigt dass die Verbrennung nicht ideal ist. Die waren sicher nur verrußt, aber nicht kaputt. Nimm mal die Kerzen raus wenn sie wieder ausgeht, reinige die mit einer kleinen Drahtbürste für Kerzen (gibt es im Autozubehör) und schraube die wieder rein. Läuft das Bike, wovon ich ausgehe, stimmt nur der Vergaser nicht oder der/die Luftfilter sind zu. Luftfilter erneuern. Der Vergaser ist zu fett eingestellt und das Bike säuft einfach nur ab. Das Gleiche passiert auch, wenn der Choke nicht mehr funktioniert. Die bleibt im "Modus" fetteres Gemisch" und säuft ab wenn die Betriebstemperatur erreicht wird. Vergaser einstellen lassen und das Problem ist sicher gelöst.

Luftfilter und Vergaser sind die häufigsten Fehlerquellen für die Ursache Deines Problems. Ich hoffe dass ich Recht habe und Dein Bike läuft bald wieder ohne große Reparatur. Gruß aus Berlin, Bonny

0

hmm, kann ich mir nicht vorstellen, dass die Kerzen daran schuld sind, würde eher mal überprüfen lassen, ob der Motor nicht zu mager läuft oder der Zündzeitpunkt zu früh (vor OT) liegt.

Wenn dein Moped Zündkerzen reihenweise "vernascht", bringt es wenig, haltbare (Iridium-Kerzen) einzusetzen, sondern die Ursache des Kerzenverschleisses muß gefunden werden. Wie sieht denn das Kerzenbild der alten Kerzen aus, wenn du sie erneuerst?

hi deralte! frohe ostern! bei der anschließenden fahrt fiel ein zylinder aus, dass kerzenbild war total schwarz. habe im bonny2 kommentar erklärt wie es zum dritten kerzentausch kam. danke für deine hilfe. gruß peterbilt

0

Was möchtest Du wissen?