Ich habe eine Rieju MRT die nicht mehr anspringen will. Hab schon einen neuen Vergaser eingebaut geht aber immer noch nicht woran könnte es liegen?

4 Antworten

Ernsthafte Antwort: Bring'se bitte in die Werkstatt. Dir scheinst dir über ein Zweirad nicht im klaren zu sein.

In der Werkstatt arbeiten ausgebildete Leute, die können dann solch höchst-komplexen Vorgänge wie Zündfunke und und Benzinzufuhr und und und Benzinstand und und und Jep - den Killswitch überprüfen!

..

Springt ned an ....wechseln wir erst mal den Vergaser.....

Interessanter Ansatz. ;o) 

Aber hier wird dir keiner weiter helfen können wenn die aller grundlegendsten Informationen fehlen.

Dann sag mir bitte was ich als erstes tun könnte!

0
@paulkabas

Das fängt damit an, das man schaut ob sprit im vergaser ist, ob sprit in den brennraum kommt. Dann kann man gucken ob der zündzeitpunkt stimmt, ob der funke auch groß genug ist. Wurde was am vergaser verstellt. Das letzte was man machen sollte wäre den vergaser "mal auf gut glück/verdacht" tauschen.

2
@paulkabas

Naja, du könntest mal damit anfangen ob es ne 50er oder 125er MRT ist. 
Die kleine hat nämlich nen Zweitacktmotor, die Große nen Viertackter.  Tips für ein völlig anderes Motorenzrinzip werden dich ned weiter bringen.

2

Vergaser bereits getauscht?
Dann kanns ja nur mehr am falschen Reifen liegen!

Richtig bergab schalten und abbremsen/wegfahren?

Hallo ich muss nach meiner Ausfahrt einen ca 400m langen berg hinunterfahren! In welchem Gang mach ich das am besten? Wie schalte ich richtig runter? Im Stand vom 4 in den 1? Was soll ich machen wenn ich beim fahren im 4.gang stehenbleiben muss ( mit gezogener Kupplung +Bremse)? Einfach im Stand runterschalten geht bei mir nicht, da blockieren alle Gänge und ich kann nicht schalten ( oder sehr schwer!!!).

Kann man vom falschen Fahren die Zündkerze kaputtmachen?

Ich besitze eine Derbi senda Xtreme 50ccm (6 Gänge) gebraucht vom Händler mit frischem Pickerl...

Vielen Dank für eure Antworten und guten Abend ;)

...zur Frage

Motorrad einfahren - auf der Autobahn oder lieber vermeiden?

Hallo, Ich werde mir bald die SV 650 gönnen, die ich dann auch einfahren werde.

Dabei soll man ja Autobahnfahrten vermeiden und möglichst viel schalten. Mit dem Motorrad werde ich wohl hauptsächlich an die Uni fahren; die Strecke beinhaltet ca. 75 km Autobahnfahrt (einfache Fahrt). Insgesamt hat die Strecke etwa 90 km.

Um immer über die Landstraße zu fahren fehlt mir die Zeit, daher frage ich mich, ob ich Autobahnen bis zur ersten Inspektion komplett meiden sollte oder z.B. schon nach 500 km einen Teil auf der Autobahn zurücklegen kann?

Danke

...zur Frage

Licht flackert beim Fahren

Ich fahre eine Honda CBR 125. Im Stand oder beim Ausrollen (also wenn ich kein Gas gebe bzw. kuppel) funktioniert die Beleuchtung einwandfrei, nur wenn ich Gas gebe (besonders im höheren Drehzahlbereich) fängt das Licht total an zu flackern. Wenn ich auf Fernlicht schalte, geht es wieder. Alle anderen Lichtern funktionieren und die Batterie ist voll. Weiß jemand, woran es liegen könnte?

...zur Frage

Roller bergab rollen lassen -> kaputt und wibriert, was kann das sein?

Hi, ich lass mein rex 450 4 Takt Roller immer den berg runterrollen weil ich ihn auf 25 gedrosselt habe und dann schneller bin. Beim letzten mal ist er nach dem wieder anmachen nurnoch wenige Meter gelaufen und danach gar keine kraftübertragung mehr. Wenn ich ihn jetzt anmache (geht einwandfrei) wibriert der Roller so stark das er sich aufgebockt auf dem Ständer vorwärts bewegt ? Was kann das sein ?

...zur Frage

Kupplungsspiel?!

Liebe Leute,

ich brauche eure Hilfe.

Meine Rieju MRT 50 lässt sich bei eingelegtem Leerlauf problemlos schieben. Wäre auch krass behindert, wenn nicht... Wenn der Motor an ist und ich in den ersten Gang schalte und die Kupplung gezogen lasse, ebenfalls. Ist der Motor jedoch ausgeschaltet, spüre ich bei der gleichen Prozedur einen ganz ordentlichen Widerstand.

Ich habe bereits an der Stellschraube für das Kupplungsspiel der Kupplung mehr Raum zu geben, aber selbst wenn ich diese soweit aufdrehe, dass man beim Fahren nicht mehr gescheit schalten kann, klingt das Symptom nicht ab.

Was tun? Was ist das Problem?

Vielen Dank für eure Antworten!

Beste Grüße!

...zur Frage

Bergauf fahren 50ccm?

Hallo. Wenn ich mit meinem 50ccm Moped (is Ori und geht auf da geraden 62 ca) einen sehr steilen Berg rauf fahren möchte, und ich davor mit ca 50 kmh komme, und ich dann während des Berg rauf fahren runter schalte (direkt in den 3. zb) dann wird sie gaaaanz langsam und komm auf keine Drehzahlen mehr... Bitte hilfe! (Aprilia SX 50 Bj. 2017)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?