Yamaha Fzr 1000 geht beim anfahren aus?

2 Antworten

Einen Tag vorher fing es während der Fahrt an das sie einfach aus ging . 2 Fehlzündungen habe ich auch noch gehört beim fahren . Kam geradeso noch nachhause. Mit gefühlten 1000 mal ausgehen . Jetzt macht sie das beim anfahren und komme noch keine 2 Meter voran 

Hallo Stille,

was heißt: "nach 2 Metern säuft sie ab" ? Ist dann die Kerze naß ? In diesem Fall würde ich auf falsche Vergasereinstellung tippen (z. B. Schwimmernadel zu hoch oder Düse zu groß), oder Luftfilter dicht.

Danke für Deine Interesse erstmal ! Also 2 Meter heist : ich setze mich drauf starte die Maschine ohne Probleme , Klappe den seitenständer hoch . Lege den ersten Gang ein . Fahre ganz normal an . Sobald die Kupplung ganz los gelassen wird ,geht sie aus . Kam auch schon vor das sie noch gar nicht ganz draußen war die Kupplung . Ich gebe genug Gas und alles. Bin ja 2 Tage vorher ganz normal mit ihr gefahren ohne Probleme . Bin echt am verzweifeln ..... 

0
@Stille85

das Problem könnte auch vom Schalter des Seitenständers kommen, welcher das Auskuppeln erst spät bemerkt (Einstellung des Kupplungshebels)? Mache mal den Seitenständer mit eingelegtem Gang und gezogener Kupplung runter, ob sie dann sofort ausgeht ? Wenn nicht, mal mit Seitenständer unten vorsichtig losfahren und probieren, ob der Motor dann beim gleichen Kupplungsweg die Schwierigkeiten macht ?

2
@19ht47

Versuche ich morgen mal . Habe heute Mittag gemerkt das der Seitenständer total zu geschmockt ist . Vielleicht kann es ja daran liegen ? 

0
@Stille85

Also sie säuft trotzdem ab . Ständer Bzw schalter sauber . Aber mal eine sehr doofe Frage . Was passiert wenn man die Kiste auf Reserve ( Kippschalter )  hat und der Tank voll ist ? Kann die irgendwie zu wenig Benzin bekommen ??? Oder hat das nichts damit zu tun ? 

0
@Stille85

hmmmm,

Du ziehst dann beim Anlassen bestimmt mit eingelegtem Gang wieder die Kupplung ? Was passiert dann ? Geht sie wieder aus ?

Dann stelle sie mal hoch, so dass Du an den Seitenständer-Schalter ran kommst, um den Durchgang bei ungezogener Kupplung und eingelegtem Gang zu messen. Kannst sie ja so stellen, dass das Hinterrad frei ist und der Motor laufen kann.

Wenn Du dann nichts findest, kann ich Dir nur noch empfehlen, in eine Werkstatt zu gehen.

0
@19ht47

Leider nur seitenständer ... ich glaub das ich doch in die Werkstatt wohl muss ..... trotzdem vielen Dank für die Antworten 

0
@Stille85

Maschine läuft wieder . Der Kippschalter stand auf reserve . Jetzt hab ich ihn auf ON und jetzt fährt sie ohne Probleme . Warum auch immer ..... keine Ahnung . Vielen Dank nochmal 

0
@Stille85

Kenne zwar den Tank nicht, aber dann rechtzeitig Tanken, nicht dass die Reserve tatsächlich leer ist ?

0
@Stille85

wenn der Tank voll ist und sie auf Reserve nicht läuft, stimmt im Tank etwas nicht.

0
@19ht47

Aha ok . Mal gespannt was das sein könnte . Wie gesagt sie läuft jetzt ohne Probleme . Halt wenn sie auf reserve steht dann hab ich wiede das Problem . Kenne mich 0 aus mit bikes .....

0

Yamaha FZR 1000 Lenker " Flattern" nur bei 80 Km/H

Hallo, bin das ertse mal hier und hoffe ihr könnt helfen. Fahre eine Yamaha FZR 1000 Bj.87. Nur bei 80 Km/h tritt ein Wackeln des Lenkers auf ( nicht bei 60 / 100 Km/h ) Lenkkopflager ist neu, auch der Vorderreifen, habe dieses Problem auch bei meinen vorher gefahrenen 3 FZR und einer XY 900 gehabt ( meine ich jedenfalls ). Mich hat es nie gestört, will aber jetzt verkaufen und keien Ärger mit dem Käufer haben. Bringt ein Nachstellen des Lenkkopf- lagers was. Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.

Gruß Andreas

...zur Frage

wie von der ampel mit durchzug losfahren

hallo leute, fahre seit nen monat motorrad, also ne 600er yamaha fzr baujahr 91 und will halt natürlich hin und wieder von der ampel mit vollgas losfahren, nun mein problem ist wie macht man das am besten? ich fahre ja so mit der kupplungs los und die maschine kriegt ihre power erst mit 7 oder 8 tausend touren und also unten bin ich echt lahm also, wie geht das ohne ein wheelie gleich machen zu müssen, hochdrehen und einfach kupplung auslassen oder wie?

...zur Frage

Motorrad säuft beim Anfahren ab/ stottert, jedoch ab 20-30 km/h keine Probleme mehr - was ist der Grund?

Hallo, Habe mir vor ein paar Wochen eine CBR 600 F PC31 Bj.95 zugelegt, die länger gestanden hat. Nachdem ich den Vergaser und Tank gereinigt habe, ist sie auch angesprungen. Das Problem jetzt ist nur, dass sobald ich im ersten Gang anfahren will, sie anfängt zu ruckeln und stottern und immer wieder absäuft. Schafft man es loszufahren, fängt sie ab ca. 20 km/h an, komplett normal und ruckelfrei zu laufen und zieht ohne Aussetzer durch. Auch wenn man mal in einem höheren Gang in tieferen Drehzahlen fährt. In dem Fall, dass das Motorrad absäuft beim Anfahren bekommt man sie nur wieder an, wenn man das Gas komplett durchdrückt und startet, dann geht sie wieder stotternd an. Auch ein Problem ist, dass wenn man im Leerlauf einfach mal Gas gibt, sie es oft nur schafft bis 4000 oder 6000 zu drehen und dort mit der Drehzahl stehen bleibt und auch so stottert.

Ich hoffe damit das Problem genug Beschrieben zu haben. Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich das Motorrad auf 48PS mit einer Gaszugdrossel gekürzt hab.

...zur Frage

Tüv-Eintragung einer lauteren Serienanlage möglich?

Hallo;

Habe diese Seite per Zufall gefunden und hoffe auf fachkundigen Rat.

Ich wollte die an meiner GSX1100G montierte Serienauspuffanlage einer GSXR1100 eintragen lassen. Dies verweigerte der TÜV-Ingenieur mit dem Argument, dass diese Anlage lauter ist, als eine GSX1100G mit dem Serienauspuff. Wenn ich ihm einen Nachweis bringen kann, dass mein Mopped auch irgend wann mal mit der gleichen Lautstärke wie die GSXR gebaut wurde, dann könnte er die Eintragung vornehmen.

Ich frage mich nun, warum es möglich ist lautere Zubehöranlagen (mit ABE) einzutragen, aber lautere (und passende) Serienanlagen mit entsprechender Serienkennzeichnung und "Suzuki-Kennzeichnung nicht. Ist es lohnenswert, eine andere Prüfstelle zu bemühen?

Besten Dank im voraus für jegliche Antwort auf meine Frage

...zur Frage

FZR 600Motor geht aus

Hallo zusammen, an meiner FZR 600 Bj,92 geht der Motor aus wenn ich den ersten Gang einlege. Der erste Tipp den Ständerschalter zu überprüfen habe ich getan der ist Ordnung. Kann mir da jemand helfen. Gruß Beni

...zur Frage

Mir ist gestern das Kupplungsseil bei meiner Yamaha FZR 600 gerissen. Ich habe es erneuert und nun geht der erste Gang nicht mehr rein. Woran kann das liegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?