Würde ein Vollkasko auch bei einem Sturz auf Schnee zahlen? Oder wäre das "fahrlässig"?

1 Antwort

Bei Fahrlässigkeit zahlt sie , bei grob fahrlässig zahlt sie auch, aber danach nimmt sie dich in Regress, das ist der kleine aber feine Unterschied.Schnee ist höhere Gewalt und damit von vorneherein nicht "grob fahrlässig" und man kann ja nicht verlangen, dass du bei plötzlich eintretendem Schneefall mitten im Wald stehenbleibst. Solltest du aber dabei mit Reifen ohne Profil unterwegs sein ist dies wieder grob fahrlässig, aber dabei ist es eh wurscht, obs schneit oder nicht.

Grundsätzlich zahlt die Vollkasko versicherung jeden Schaden!!! Die Beiträge gehen nur dementsprechend hoch!!

Was möchtest Du wissen?