Wo kommt die Drossel bei einer Hyosung XRX125 rein ?

1 Antwort

Hallo BOXERchamp !

Dein Sohn hat eine gute Entscheidung getroffen, ich fahre selbst seit 2 Jahren eine XRX. Trotz der Anfeindungen seitens der Yamahisti und anderen 125er-Fahrern, ist der Koreaner ein super Gefährt (außer: 1 oder 2 PS mehr dürften es schon sein)! Ich bin kürzlich 18 geworden und habe die Drossel natürlich schnellstmöglichst entfernt (genau andersrum :-) ). Du musst einfach zwischen Vergaser und Motorgehäuse die Kreuz- und die Torxschraube öffnen, das Plastikteil rausnehmen und díe verengte Metallplatte (=Drossel) reinschieben. Dann die Schrauben zu und fertig ! Ich und mein Vater haben auch lange gebraucht, aber eigentlich ist es ganz einfach. Angeblich soll es eine zweite Drossel zwischen Motor und Krümmer geben, das stimmt allerdings nicht. Zumindest nicht bei meinem Modell.

Ich wünsche deinem Sohn viel Spaß mit der Hyosung ! Gruß, Manuela

Wow, danke für die detaillierte Antwort, Manuela ! Habe es mir gerade in der Garage angeschaut, das Plastikteil ist deutlich zu erkennen. Wird sicher ein Kinderspiel mit deiner Beschreibung ! Danke ! Gruß, BOXERchamp

0

Tiefer, breiter, günstig, "sinnvoll"...Umrüstung auf Breitreifen low Budget...

Hallo liebe Community, ich bin mir sicher, dass diese Frage zumindest in ähnlicher Form schon gestellt wurde. Ich konnte trotzdem keine für mich passende Antwort mit Hilfe der SuFu finden. Seid also bitte nachsichtig mit mir... Ich plane mir im kommenden Frühjahr ein neues Bike zu kaufen. In der engeren Wahl sind 3 Chopper, also Kawa VN, Triumph Speedmaster, Honda Shadow, (Suzi geht natürlich auch) bzw vergleichbare "Mittelklasse Cruiser". Da diese Bikes alle eigene Vor- bzw. Nachteile haben, möchte ich keine Glaubensfrage darüber, welches Bike das "beste" ist sondern....hier meine Frage: Ich möchte hinten eine Umrüstung auf einen breiteren Reifen und zwar maximale Breite um trotzdem noch akzeptabel fahren zu können. 250er würde mir gefallen....mal so als Anhaltspunkt. Der Reifen soll dann natürlich möglichst nackig sein, damit der kleine Exhibitionist sich auch jedem zeigen kann :) Trotzdem benötige einen Soziusplatz. Welches dieser Bikes lässt sich denn am unproblematischsten Umrüsten? Mit was für Beträgen muss ich dabei denn rechnen? Tieferlegen wird mir dann wahrscheinlich zu kostenintensiv, aber einen Anhaltspunkt dafür was ich hierfür investieren müsste, würde mir auch helfen. Aber Ziel Nummer eins ist es, einen dickeren Reifen den Autofahrern hinter mir zu präsentieren. Ich bin halt nicht gewillt ein Bike für 8.000,- Euro zu kaufen und fast den gleichen Betrag in Umbaumassnahmen zu investieren...Ich hoffe ihr versteht? Freue mich über jeden Hinweis, der mir hilft eine Vorentscheidung zu treffen. Herzlichen Dank für Eure Aufmerksamkeit. Vg Peter

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?