Wo finde ich eine Laverda 750 SFC?

3 Antworten

Hallo armando696

Laverda, das muss eine schreckliche Krankheit sein. War es letztes oder vorletztes Jahr, da traf ich am Sudelfeld das traurigste Ehepaar in der Motorradszene.

Folgendes trug sich zu: mir stachen zwei wunderschöne Motorräder ins Auge, Blinker rechts, Hungermodus an und zu den Bikern gesetzt. Wem gehören die zwei schönen Laverdas?

Uns, Merde, ständig klappern sie, kaum ziehen Wolken auf, gehen se aus, die Motoren haben Wurfpassungen und immer muss ein Hänger mit, wir haben die Schnauze voll!!!

Ich: wusste gar nicht, dass die noch produzieren?

Er: doch, die sind Bj.03

Ein Guzzisti: und wenn sie sie verkaufen?

Er: kommt nicht in Frage, wir haben noch mehr.

Der Guzzisti: Da habt ihr aber eine große Garage.

Er: Garage? Eine Scheune!

Ich: eine Scheune, wie viel habt ihr denn?

Er: 24!!!

Er verkauft allerdings nichts, wollt dich nur warnen, muss eine schreckliche Krankheit sein.

PS: aus dem Gedächtnisprotokoll, könnten auch 26 gewesen sein.

Gruß Nachbrenner

Da, zwei solche, Öhlins- Fahrwerk und einen Klang hatten die :-)

schicke Laverda - (Oldtimer, Italien, Laverda)

Wo? Das auf dem Bild ist keine Laverda 750 SFC.

0
@armando696

Habe ich auch nicht behauptet, wegen zweie von dieser Sorte habe ich den Blinker gesetzt, dachte bis Dato Laverda wäre Geschichte.

Mir fiel nur die traurige Geschichte der Eheleute und ihre Sammlung ein. So einen Bazillus kannte ich bis dato nicht. (:-(

Trotzdem wünsche ich dir viel Erfolg bei deiner Suche.

0

Das sind keine Original Laverda 750 SFC, sondern Replicas.

0

Wenn eine Replica ausreichend ist, dann werden hier zwei Stück angeboten: http://www.mobile.de/zweirad-verzeichnis/laverda/

Wenn du einen der 549 Werks-Production-Racer suchst,...dann wird es sehr schwierig bis unmöglich. :)

hallo K.,

hast da gute Angebote gefunden, aber die sind ja anscheinend sehr begehrt?

1
@19ht47

Das stimmt. :) Ich musste auch den Link ganz schnell schließen, denn die Gier in meinen Augen wurde immer intensiver. Anfang der Achtziger habe ich mit dieser Marke spekuliert ( die Tausender), war mir aber ein bisssschen zu teuer. :)

1
@deralte

Bin mal eine 750er Laverda probegefahren (war von einem Kumpel, kann mit der genauen Typenbezeichnung nicht dienen) , der Motor ging ab wie Luzie aber wenn man in Schräglage über Bodenwellen gefahren ist hat sich das Bike aufgerichtet dass es richtig gefährlich war, hab das gute Stück in Frankfurt fast zerlegt (und mich mit)... seitdem bin ich ein Japan-Fan :-)

0

Was möchtest Du wissen?