Wo darf man mit 13 auf einer 85ccm Motorrad fahren?

2 Antworten

Also er darf aufjednfall auf privatem Grundstück fahren, solange es der jewelige Besitzer des Gründstückes es erlaubt.

Zudem gibt es in Deutschland auch mehrere Verkehrsübungsplätze, wo „junge Menschen“ auf Straßen das fahren üben können.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Mfg

16

Verkehrsübungsplatz ist der falsche Ort. Da dürfen keine 13 jährige Fahren. Zudem ist mit einer 85 Kubik eine Motocross gemeint und die taugt ganz bestimmt nicht auf Asphalt.

0
2
@blackhaya
Meistens ist das Alter 17, aber es gibt auch manche Ausnahmen, würde dazu gerne ein bild einfügen aber weiss nicht wie übers Handy :D
0

Wenn kein Verein, nur auf Privatgelände.

Wie kann ich meine Eltern überzeugen eine 125 ccm zu fahren ?

Mache grad den A1 Führerschein und diskutiere schon ein halbes Jahr mit meinen Eltern ob ich eine 125ccm Maschine dann fahren darf.... :(

Sie würden mir erlauben eine 50ccm Roller zu fahren welchen ich auch schon besitze da ich Mofa fahre. Und sie würden mir auch eine 125ccm vespa erlauben..

allerdings möchte ich Motorrad fahren ( ist mein Vater früher auch und hatte einen Unfall ) wie kann ich sie von einem Motorrad überzeugen ?

Danke für alle hilfreichen Antworten :)

...zur Frage

Mit 15 auf einem Verkehrsübungsplatz Motorrad fahren?

Hey Leute,

ich möchte in einem halben Jahr meinen A1 Führerschein machen und mein Dad hat gesagt, dass er mit mir im Sommer auf einen Verkehrsübungsplatz mit der Maschine von Bekannten üben gehen will.

Ein Freund von mir hat gesagt, dass man das erst mit 16 machen darf, stimmt das, oder kann ich auch schon mit 15 dort fahren?

Falls es relevant ist, mein Dad hat A, also er darf alle Motorräder fahren fahren.

Danke im Vorraus :)

Lg DomeE

...zur Frage

Rennstrecke Maschine auf machen

Hey leute,ich mache grade ein Motorradführerschein und wollte mir dann eine supersportler kaufen. Ich Hab außerdem vor nächstes Jahr ein paar Rennstreckentrainings zu Machen,nun zu meiner Frage,muss ich dann Mit 48 ps Fahren oder darf ich sie für die rennstrecke aufmachen?

...zur Frage

Allgemeine Fragen zu einer eigentlich nicht erlaubten Drosselung..?

Guten Tag!

Heute - nach der Frage der Gewichtserhöhung - kam mir nun ein paar andere Fragen, welche mich brennend interessieren würden - ACHTUNG die Fragen sind eeetwaas lang.

Und zwar gehen wir in diesem Fall vom Szenario aus, dass ein Motorradfahrer der "in einem Land lebt, wo die Regel der maximal doppelten Leistung im offenen Zustand für gedrosselte Maschinen gilt" sich eine Maschine holt, welche 1-2 PS mehr hat, als es das Gesetz nun erlaubt, wie z.B alle 98 PS Motorräder oder eine Hornet 600 oder Fazer 600 mit 97 PS. Diese lässt er nun FACHMÄNNISCH (mit einem Kit von Alphatechnik o.Ä) drosseln, und lässt sich die 48 PS eintragen, da er ja nur den A2 besitzt.

Er hat in der ersten Saison viel Spaß mit dem Motorrad, doch dann kommt die erste Polizeikontrolle. Und dazu habe ich jetzt ein paar Fragen.

  • Die Polizisten sehen ja im Fahrzeugschein nur die gedrosselte Leistung, welche passt, und das Leistungsgewicht stimmt auch. Wie also könnten diese feststellen dass sie davor mehr PS als erlaubt hatte, bzw. würde diesen Aufwand irgendein Polizist betreiben?

Sagen wir mal die Polizisten finden letztendlich irgendwie heraus (Google, spezieller Motorradpolizist etc.) dass das Motorrad laut Hersteller 97/98 PS hat, und diese leiten rechtliche Schritte ein (Anzeige etc.),

  • Wäre es dann nicht möglich zu sagen "Hey, mein Motorrad hat bis die Leistung am Hinterrad war Leistung eingebüßt, hatte also weniger als diese 96 PS."?

  • Und könnte man um dies dann zu beweisen nicht das Motorrad zurückbauen und auf den Prüfstand stellen?

Und noch eine Frage - ich bin zuvor immer davon ausgegangen, dass bei einem solchen Fall immer die Originalleistung aus dem Fahrzeugschein zählt, jedoch finde ich dafür keine Belege.

  • Also könnte man doch die Maschine generell schon zuvor auf den Prüfstand stellen, sie mit der Leistung am Hinterrad eintragen lassen und dann von dieser herunterdrosseln?

Und eine letzte Frage: Wenn ich die Maschine herunterdrosseln lasse, ist dann irgendwo die alte Leistung welche genau in meinen Fahrzeugschein war gespeichert?

  • Also könnte der Staat sagen "Hey in deinen Originalpapieren stand aber 97 PS, also geht das nicht!"?

Immerhin steht im Gesetz doch nicht explizit etwas, dass man nur von der Originalleistung drosseln darf oder?

Jo, das wars erstmal. Und ja mir ist bewusst dass ich sicher nicht der erste bin der sich darauf kommt, aber interessieren würde es mich trotzdem.

...zur Frage

Neue Euro 4 Norm ein Euro 3 Kaufargument?

Hallo, ich möchte nächstes Jahr meinen A2 Schein machen als Upgrade und höre jetzt viel von der Euro 4 Norm und mir wird gesagt die ganzen Motorräder mit der alten Euro 3 sollen nächstes Jahr deutlich teurer werden und die neuen Motorräder nächstes Jahr auch deutlich teurer durch neue Zusatzgeräte durch die neue Norm. Aber ist das eurer Meinung nach ein Argument sich dieses Jahr schon nach einem neuen Motorrad umzusehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?