Wieviel km muß man vollgas fahren um einen Motor richtig freizufahren?

4 Antworten

Moderne Motoren brauchen nicht mehr „freigefahren“ werden. Es sei denn, Du fährst nur in der Stadt und immer extrem untertourig. Auch da ist es nur bedingt nötig. Früher hat man bei einem 2-Takter den Auspuff freigefahren oder ausgebrannt. Und mit Vollgas auf keinen Fall. Eine längere Strecke (ca. 50-100km) gleichmäßig mit Nenndrehzahl (mittlerem Bereich, bis 2/3 der Höchstdrehzahl). Gruß Bonny

Mir geht es um kein spezielles Modell, sondern darum wie "zeitgemäß" ein solches freifahren bei aktuellen MAschienen ist bzw. ob es überhaupt einen Vorteil bringt. Wie kommt ihr auf einmal auf einfahren?

Du weißt ja, was Du denkst, bzw. von welchen Voraussetzungen Du ausgehst. Hoffe ich ...

Laß uns doch mal teilhaben.

Welches Motorrad? Wie alt? Welcher technische Zustand?

Und: Vollgas ist nicht immer gleich das Beste.

Schau'n mer mal.

Was möchtest Du wissen?