Wieso wurde bei der Kawasaki ZX-12R ab 2001 die Höchstgeschwindigkeit begrenzt?

4 Antworten

Bei 300 oder bei 310 eine Vollbremsung oder gar einen Aufprall, da ist der Unterschied sicherlich gewaltig. Würde niemals ein Motorrad kaufen, das nur 300 Km/h läuft. Wo willst Du denn 310 fahren? Mein Freund hat eine Hayabusa, die 300 läuft. Er sagt selber, dass er sehr, sehr selten mal kurz an die Höchstgeschwindigkeit kratzt. Die Leistung unter 300 ist doch vorhanden und kaum beherrschbar. Gruß Bonny

Wer schon mal 300Km/h gefahren ist weis dass, das ganze Theater mit der Highspeed Bolzerei sowiso nur Larifari ist. Die kurzen Strecken die 300 zulassen sind an einer Hand abzuzählen und bei der herrschenden Verkehrsdichte fast schon Harakiri. Ausserdem macht so ein Speeden nicht wirklich Spass, ist Stress pur und pendelt sich von selbst irgendwo bei 250 ein.

ich denke, weil das erreichen der 300 nochwas zulange dauert, lieber früher abregeln in einem vertretbaren zeitlimit. um 300 flott zu erreichen braucht es mind. 250 ps = ca. 15 sec von 0-300, oder 8 sec. von 200-300 mfg.reiner

Was möchtest Du wissen?