Wie zuverlässig ist der Motor einer BMW R75/7 ?

3 Antworten

Wenn Du gerne schraubst mußt Du Dir das Teil zulegen,Ural,auch mit BMW Motor, geht nicht ohne schrauben.

Der BMW Motor ist recht zuverlässig und robust (für 40 Jahre alte Technik). Wie schon von my666 geschrieben, ist eher der Rest ein Problem. Getriebe und Endantrieb sind dem Motor nicht gewachsen und daher reparaturanfällig. Dnepr-Getriebe halten höchstens 20 tkm, Endantriebe maximal 30 tkm bevor das grundlegend saniert werden muß.(Wenn das vorher gut gemacht wurde. Original deutlich weniger) Außerdem ist es wichtig, daß beim Umbau des Getriebes auf den BMW Motor sauber gearbeitet wurde, sonst ist alle 500 km die Kupplung kaputt. Beim Ölwechsel muß der Motor abgelassen werden, weil der Ölfilterdeckel hinter dem Rahmenrohr sitzt.

Also. Wenn Du Lust auf schmutzige Finger hast, ist das ein lustiges Motorrad. Wenn nicht, kauf was anderes...

oke danke für die antwort, also spaß am basteln hab ich auf jeden fall, mich würde nur interessieren ob du denkst das man das auch schaffen kann wenn man noch nie an einem motorrad geschraubt hat? und wie teuer ist so eine grundsanierung?

0

Wo ist das Problem: der R 75/7 Motor ist sicher auf der Habenseite des Fahrzeuge zu führen. Der Rest entspricht ja dem technischen Stand von 1940 :-) (Der Vorgänger, die VORLAGE des Motorrades war eine BMW. Aber keine Strich 7, auch keine Strich 5, die gabs bei uns ab 1970.)

Was möchtest Du wissen?