Wie weit kann mann einen Zylinder von einer XT500 mit 27PS aufdrehen.

2 Antworten

Jeden unbeschichteten Zylinder kannst du aufbohren(oder aufschleifen) bis zum größten verfügbaren Übermaßkolben plus vom Hersteller vorgegebenem Mindestkolbenspiel.Reicht das nicht, um die Freßspuren zu beseitigen, weil diese noch tiefer gehen, dann ist eine neue Buchse oder ein neuer Zylinder fällig.

Man kann einen Zylinder, wenn er Fressspuren hat Hohnen. Dies geht bis zu einem gewissen Grad. Ansonsten muß er ausgedreht werden und es kommt eine Buchse hinein. Ich hatte das mal bei meiner Honda CB250 in den 80zigern. Ich habe das dann nach Mahle Stuttgart geschickt und die haben den Zylinder gebüchst. http://www.mahle.com/C125705E004FDAF9/vwContentByKey/W276LG7R541WEBBEN

Kickstarter klingt als ob Sand drin.

Hi ihr alle, ich habe folgendes Problem: Mein Dirt Bike 110ccm/4Takt ist mir beim Fahren einfach ausgegangen. Ich habe es dann in die Garage gestellt und es am nächsten Tag wieder rausgeholt. Als ich es anmachen wollte ging der Kickstarter sehr schwer und es klang als würde Sand reiben.Ich habe es dann noch 4-5 mal Probiert und dann ging es an und lief sehr unruhig. 2min. später ging es aus und der Kickstarter ging Gar nicht mehr runter.

Ich habe es dann in jedem Gang mit anrennen versucht aber es hat immer der Hinterreifen blockiert.Wie bei einem Kolbenfresser. Ich habe es dann eine Woche stehen lassen und habe Heute das Öl gewechselt.

Das Öl war Rabenschwarz.Ich habe dann nochmal 3 Stunden gewartet und der Kickstarter klemmte immer noch. Ich habe dann mal Öl da reingemacht wo man die Kerze reinsteckt und dann ging der Kickstarter wieder als wäre wieder Sand drin. Anrennen ging wieder nicht aber es ging nach einer Weile kicken an aber nach 1min. ging es wieder aus.

Jetzt wollte ich Fragen was ich da tun kann ?

mfg Dosti

...zur Frage

Wichtig! Motor stottert?

Ja hallo ich habe eine Beta RR 125 lc. Das ist ein 1 Zylinder 4takter. Ich bin grade einen Berg mit fast Vollgas hochgefahren und aufeinmal hab ich gemerkt das sie immer so ein paar Millisekunden nicht gezogen hat das ging ungefähr 2 sec schnell hintereinander. Dannach habe ich mehrere Fehlzündungen gehört un sie hat gestottert. Dannach war wieder alles wie vorher. Das alles ist passiert nachdem ich Tanken war. Ich hab nochmal geschaut ich habe ganz sicher Benzin getankt. Meine Frage ist was das war und ob ich mir sorgen machen muss oder nicht. Sie hat noch Garantie und war jedes mal Rechtzeitig im KundenDienst. Auch warmgefahren wird sie immer mindetens 10km. Können das Anzeichen für einen Fresser sein? was ich mir aber nicht vorstellen kann. PS: Sie ist keine Wettbewerbssupermoto oder ähnliches also sie benötigt keine extreme Wartung. Kann es sein das sie sich verschluckt hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?