Z 1300 temporäres aussetzen von Zylinder

2 Antworten

Dies kann auch an einer hängenden Schwimmernadel liegen. Hatte an meiner Z1300 ähnliche Probleme. Der Motor ist echt während der Fahrt abgesoffen, durch zu viel Sprit im Vergaser. Dann lief er plötzlich wieder für einige Zeit und das Spiel fing von vorne an. Bei mir gings soweit das ein Vergaser so voll lief, dass sich Benzin im Öl sammelte. Es war dann fast so dünn wie Wasser, sehr gefährlich, zum Glück bemerkte ich es frühzeitig. Versuch mal bei der nächsten Störung Deiner DICKEN während der Fahrt den Benzinhahn zu schließen und weiter zu fahren. Wenn sie dann nach kurzer Zeit normal läuft liegt es an einer defekten Schwimmernadel. Natürlich läuft der Motor bei geschlossenem Hahn nur so lange bis die Schwimmerkammern leer sind ;-)) . Viel Erfolg.

Gruß Matthias

Ich tippe mal auf Zündaussetzter,überprüfe doch mal die Zündkerzenstecker und Kabel,die oxidieren gerne.

War auch mein erster Gedanke.

0

Was möchtest Du wissen?