Warum fahren Männer nicht gerne als Sozius mit???

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Stell dir einfach vor, du hättest vor so 12000 Jahren, nachdem du wie immer die Höhle ausgefegt hast, plötzlich den Speer genommen, dich zu deinem Mann mit Namen N-G umgedreht und ihm bedeutet, ab jetzt gehst du Mammutjagen und er kehrt-alles klar oder?

hi, ich plauder mal wieder aus dem nähkästchen, also erstens würde ich nie mit jemand mit fahren als sozius der grad den lappen gemacht hat, nichts gegen dich, sorry aber lerne deine machine erstmal kennen und merke wie sie in verschiedenen lagen reagiert. ich kann mir auch vorstellen das dein mann größer und schwerer ist als du da ist das händeln der machine anders als wenn du alleine bist. ich kenne das selber da ich 52kg wieder und mein mann 120kg. das war schwer wen der hintendrauf sitzt und ich anhalten muß und der bewegt seinen körper. wenn dein mann neuling ist und noch nie gefahren ist weiß er nicht in kurven sich zu verhalten, ich hatte meine kleine nichte drauf damals 10jahre und die ist in der links kurve nch rechts gegangen und moppe dann hinterher, da hab ich gemerkt wie schwer das sein muß wenn jemand drauf sitzt der erwachsen ist und keine ahnung davon hat oder angst. ich fahr nur alleine weil ich nur mein eigenes leben riskieren möchte da ich nicht grad langsam fahre. mein partner der meistens hinter mir ist habe ich schon geimpft mir nicht zu folgen wenn ich irgendwo risikoreich überhole. aber ich selber bin auch ein grauenhafter sozius, du bist ja völlig machtlos wenn du beifahrer bist. evtl sieht dein mann das genauso. ansonsten soll er mal stolz auf dich sein das du mopped fährst egal ob die kerle früher gejagt haben oder in grönland kotzt ein schlittenhund. das tut doch gar nicht mehr zur sache.

ich fahre nicht als Sozius, weil ich schlicht und einfach Angst habe. egal bei wem. Meine Frau fährt sicher und gut. Aber immer sie auf ihrem und ich auf meinem. Punkt!

Was möchtest Du wissen?