Wie übt man am besten den "Stoppie"?

5 Antworten

Hallo Bonsai. Korrekt, ich kann keine Stoppies, will auch keine können. Dazu hänge ich zu sehr am Leben. Du hast auch nicht richtig gelesen. -- Nicht unter der Brücke sondern auf der Brücke. Unter der Brücke probiert einer Stoppies. Das will keiner sehen. Auch Lachkrämpfe können gesundheitsschädlich sein. Habe auch nicht vor, Dir Stoppies zu vermiesen. Hast Du so wenig Selbstvertrauen? Dann solltest Du die Stoppies auf keinen Fall machen. Bonny2

0

Mal etwas zum Nachdenken: Wen möchtest Du imponieren? Bei uns an der Spinnerbrücke sind fast immer sehr viele Motorradfahrer. Jeden Alters und mit allen Sorten von Motorrädern. Ich kenne keinen, den dass imponiert, auch nicht, die das können (meist Cross-Fahrer). Im Gegenteil, alle lachen nur über den Spinner, der sich und andere in Gefahr bringt. Es gab sogar schon einige Ermahnungen (auch von jungen Fahrern), da solche kaputten Typen, uns Motorradfahrer in Misskredit bringen. Körperlichen Schaden wünsche ich Dir nicht, aber hoffentlich nimmt Dein Bike Schaden, dann haben wir einige Zeit Ruhe, bis Du das Geld für ein neues Bike zusammen hast. Schaden nimmt das Bike auf jeden Fall, auch wenn Du nicht stürzt. Den Verschleiß ist bei solchen Aktionen enorm. Vielleicht wirst Du bis dahin erwachsener. --- So, nun habe ich wieder gemeckert, denke aber, Du bist vielleicht ein ganz Lieber, der sich hier nur wichtig machen möchte. Bewundernswert macht man sich aber anders. Bonny2

Nur weil Du keinen Stoppie kannst must Du ihn nicht anderen vermiesen.

Und was Ihr unter Eurer Brücke für Gewohnheiten habt interessiert keinen und ist schon garnicht Standard... lol

0

Mit einem leichten Motorrrad, z.B. einer Supermoto kannst Du das gut üben. Fahre am besten auf einen abgesperrten griffigen Platz und nimm noch jemanden mit (falls doch mal etwas passiert) Es reicht wenn Du mit 30 Km/h fährst und das Körpergewicht möglichst nah an den Lenker verlagerst. Jetzt den Bremsdruck nicht ruckartig sondern langsam aufbauen. Die Gabel muß schon sehr weit eintauchen. Du wirst merken wie das Heck immer leichter wird und irgendwann hebt sich der Hinterreifen vom Boden ab. Wenn Du ein gewisses Gefühl dafür entwickelst, kannst Du noch höher gehen und eine schnellere Ausgangsgeschwindigkeit wählen, aber dann wird es schon etwas gefährlicher, weil das Vorderrad blitzartig wegklappen kann und dann ist ein Sturz nicht mehr vermeidbar! Alles auf eigene Gefahr und nicht auf öffentlichen Straßen!!

Wie bringe ich den Lenker am besten an?

Ich bin grad dabei aus Motorrad und Fahrrad Teilen ein kleines Mofa zusammenzubaun. Ich hab mir jetzt bei Ebay einen Lenker ausgeguckt finde aber keinen wirklich gescheiten Weg den an der Vorderaxe zu befestigen.

Das ist die Gabel.

Tipps oder Ideen?

...zur Frage

Was hilft am besten gegen kalten Wind im Nackenbereich?

Meine Textilkombi ist im Nackenbereich nicht optimal, zur Zeit weht es mir dort zu kalt herein. Ich fahre meistens mit einem schmalen Schal, das ist Gefummel. Sind diese rundum-Halsschützer alle gleich gut und funktional oder welches Teil hilft am besten gegen kalten Wind im Nacken?

...zur Frage

Wieso manchmal Stoppie und manchmal Blockade?

Die Yamaha W250X, die ich für einen Tag hatte (Werkstattaufenthalt) hat einen Stoppie nach dem anderen hingelegt, wenn man etwas heftiger gebremst hat. Bei meiner Maschine blockiert hingegen das Vorderrad, wenn man kräftig am Kabel zieht. Bei beiden Situationen ist ja das Maximum an Bremskraft erreicht, bevor entweder der Überschlag droht oder der Reifen wegrutscht. Wenn die Anlage meiner Maschine jedoch stark genug ist, um das Vorderrad zu blockieren, wieso kommt dann kaum ein Stoppie zustande, und bei anderen Maschinen dagegen sehr oft?

...zur Frage

Kann man einen Stoppie an nur einem Tag lernen?

oder sollte man sich dafür etwas mehr zeit nehmen?

...zur Frage

Ist ein Stoppie oder Wheely schlecht für das Motorrad?

...zur Frage

Warum blockiert das Vorderrad nur manchmal ?

Hallo,

Wenn man beim Motorradfahren bremst, und vorne, bei nicht vorhandenem ABS, zu doll bremst, blockiert das Vorderrad entweder, oder das Heck geht hoch. Ob gewollt, oder nicht, woher weiß man, dass es nicht blockiert ?

Gibt es Regelmäßigkeiten ?

Ich würde nämlich gerne mal nen Stoppie machen, aber habe Angst, dass das Vorderrad blockiert.

Wie vermeidet man das denn ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?