Wie lange dauert der Motorradschein durchschnittlich?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst halt die ganzen Sonderfahrten gemacht haben und die Übungen für die Prüfung alle können.Wie lange es genau dauert liegt an deinem Fortschritt.Wenn du weiter nur Einzelstunden hast vielleicht Mitte Juni wenn du gut bist auch früher

Also ich habe drei Monate gebraucht. Bin meist ein- bis zweimal die Woche zwei Stunden gefahren. Bei den Beleuchtungsfahrten sogar drei Stunden. Allerdings hatte ich auch nur nachmittags Zeit Stunden zu nehmen! Zwischendrin habe ich noch zwei Wochen ausgesetzt... Finde es ziemlich komisch, dass dein Fahrlehrer nur eine Stunde am Stück fährt, lohnt sich beim Motorrad ja fast gar nicht. Lass dir soviel Stunden wie möglich geben. Du könntest ja auch morgens eine Stunde und nachmittags nochmal fahren, dann wird Pfingsten wohl kein Problem sein, wenn dein Fahrlehrer mitspielt. Würde aber auf jeden Fall nochmal mit deinem Fahrlehrer sprechen, dass ihr doch mehrere Stunden am Stück fahrt, und dass du dir Pfingsten als Ziel gesetzt hast!

LG Jana

Es kommt drauf an wie lange du den Autoführerschein schon hast. Ich habe ihn über 25 Jahre und brauchte daher nur von allem die Hälfte zu machen. Also nur 7 Fahrstunden und 7 Theoriestunden. In 2,5 Monaten hatte ich meinen Motorradführerschein.

125 ccm Leichtkraftrad, A1 Führerschein - Kosten, Anlaufstellen, Dauer

Hi Comunity, ich brauche mal den Rat von Leuten, die sich auskennen. Ich bin jetzt 16 Jahre alt und würde gerne einen A1 Führerschein machen und mir ein Leichtkraftrad mit 125 ccm zuzulegen. Der wichtigste Punkt sind die Kosten. Ich habe zwischen 1900 und 2000 € zur Verfügung und würde halt gerne mal eure Meinung hören, ob das dafür zu schaffen ist. Die eine Variante wäre, sich ein billiges 2Rad zu kaufen, Noname (Rex) von Real, was neu nur etwa 1000 € kosten würde aber wofür ich im Falle eines Defekts vermutlich keine Ersatzteile bekäme oder eine gebrauchte Markenmaschine, die mich dann gebraucht 500 - 1000 € kosten würde, die aber im Falle eines Defekts nicht gleich Schrottreif wäre. Falls ihr gute Portale zum Kauf solcher Maschinen kennt (für mich kämen in Frage: Tourer, Allrounder oder auch Roller), also ein etwas unbekannteres Portal, denn mobile.de, autoscout24 und ebay (Kleinanzeigen) kenne ich bereits.

Zum Führerschein: Ich wohne in NRW, was muss ich hier ungefähr für einen A1 Führerschein hinblättern und wie lange dauert der etwa ?

Ein anderer Punkt ist die Versicherung. Ich habe mich ja in vielen Foren belesen, was das Thema angeht und habe an einigen Stellen gelesen, dass die Versicherung für mich als Fahranfänger billiger wäre, wenn ich einen Roller und kein "Motorrad" nehme. Klingt für mich logisch, hätte ich aber trotzdem gerne nochmal bestätigt. Und im Allgemeinen habe ich astronomische Summen von 600 € Versicherung jährlich gelesen, ist das realistisch ?

Danke für euren Rat und eure Hilfe. MfG Kevin

...zur Frage

Praktischer Fahruntericht Kl. A mit mehreren Schülern gleichzeitig machen?

Servus , also ich hab da mal eine Frage: Bei meiner Fahrschule ist es leider so, das wir immer mit 4 Schülern und einem Fahrlehrer Unterwegs sind, um unsere Pflichtstunden zu absolvieren. Ist das Rechtens? Wir sind ja nicht mal als Fahrschüler gekennzeichnet ( mit so einem Gürtel oder Weste) , nicht das ich in eine Kontrolle komme und deswegen meinen Autoführerschein verliere! MfG Masterpetz

...zur Frage

2. Fahrstunde

Hallo ihr alle! Wieder hier. Habe mich nun für den FS angemeldet und bin ganz wild darauf, mit meinen Ü40 jetzt endlich doch noch den Schein zu machen. Hatte gestern die 2. Fahrstunde (auf einem Platz) und musste zu meinem Erschrecken feststellen, dass ich immer noch ganz schön wackelig beim Anfahren bin. Hatte nun auch eine andere Maschine, da der Fahrlehrer meinte, die erste hätte für mich etwas zu viel PS... bei mir müsse man langsamer anfangen, da ich etwas zu hektisch wäre... grmpf. Mache mir nun einen Kopf, weil erstens lahmere Gurke und zweitens ich immer noch rumeiere... habe die Maschine allerdings gestern" nur" 2 mal abgewürgt :o( und einmal ist sie mir fast "durchgegangen". Nun mache ich mir einen Kopf, ob ich nicht total unbegabt bin... :o(((( dabei möchte ich doch soooo gerne selbst fahren (am besten sofort!!!) Ich WILL das einfach können und nicht irgendwann gesagt bekommen "Mädel, lass das mal lieber".... Ist mein Frust/Angst berechtigt? Oder darf ich erst nach 10 Std. Parkplatz (oh, Gott hoffentlich nicht!!!!) dem Frust schieben?

...zur Frage

Wie viele Übungstunden A2?

Hallo, ich wollte mal fragen wie viele Übungsfahrten brauch ich ca für A2 bevor es mit den Sonderfahrten losgehen kann. Ich hab seit anfang 2015 ein Roller seit Mitte 2016 hab ich den Auto Führerschein mit 17 ich hab den kram wie Rechts vor links usw drauf. Für B hatte ich 22 Fahrstunden a 45 Minuten gebraucht ging schnell voran. Ich war auch schon in der Fahrschule nachfragen die sagten 6 Fahrstunden ungefähr meinten die damit a 45 Minuten oder a 90 Minuten. Vielen dank für eure Antworten schönen Samstag noch.

...zur Frage

Autoführerschein mit 17 + Motorradführerschein?

Da man, wenn man Motorrad- und Autoführerschein zusammen macht, viel Geld spart, möchte ich wissen ob man wenn man den Autoführerschein mit 17 macht trotzdem den Motorradführerschein zusammen mit dem Autoführerschein machen kann. Also kann ich mit 17 Auto- und Motorradführerschein machen, obwohl ich das Motorrad erst mit 18 fahren darf?

...zur Frage

Motorradführerschein A1 mit 15?

hallo

ich bin noch 15 und hab ende mai geburtstag aber ich wollte schon im februar ungefähr anfangen (nächstes jahr versteht sich) geht das?

wenn ja wie lange dauert es ungefähr? (ich weiß das es auf die fahrschule drauf ankommt aber ein ungefährer zeitraum bitte)

und könnt ihr mir auch ein motorrad empfehlen so in die sportliche variante?

wäre echt super danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?