Kennt jemand technische Daten einer Kawasaki KZ 1000 Police P8 Bj. 1989 für eine deutsche Zulassung?

4 Antworten

Du brauchst diese Daten gutachterlich bestätigt. d.h. entweder ne sehr teure Vollabnahme. Oder du spürst eine der bereits zugelassenen Maschinen auf und verwendest die als Referenz. Dann muß der Gutachter nur bestätigen daß die Maschinen  baugleich sind.

Was sagt denn Kawasaki Europe? Gibt es kein deutsches Modell, das technisch der US Version entspricht?  Bei der 1100er gab es das.

Hi!

Danke für die Antwort zur Zulassung. Das war mir aber bewusst. Leider ist es aber so, dass Kawa Deutschland keine Auskunft über amerikanische Modelle geben kann und (das find ich das Beste) auch nicht mit Kawa Amerika kommunizieren will ;-) Und Kawa Amerika auch nicht mit mir. Die hatte ich schon angeschrieben :-( Vergleichsmodelle gibt es keine, da es keine deutschen Kawasaki Polizeimotorräder gibt.

Vergleichsmodelle gibt es keine, da es keine deutschen Kawasaki Polizeimotorräder gibt.

Und was denkst du unterscheidet ein Polizeimotorrad von einem zivilen ?

0

Hi! Also zum einen hat sie schon mal andere Vergaser drauf als ein "normales" Modell des selben Baujahres. Dann ist es so, dass soweit ich weiß dieses Model für den öffentlichen Gebrauch ja nur so bis 89 oder 90 überhaupt verkauft wurde. Im polizeilichen Gebrauch aber bis 2002 oder 2003. Dann hat sie eine Art Abgasrückführung. Die gab es hier bei den normalen Modellen auch nicht. Und soweit ich weiß ist auch die Übersetzung polizeilich "optimiert" :-)

0

Zulassung mit italienischen Papieren

Guten Morgen! Ich habe mir ein Motorrad gekauft, Kawasaki ER 6f, vor ca. vier Wochen. Hier in Deutschland, mit Italienischen Papieren, TÜV aber neu hier gemacht. Wollte das Moped diese Woche anmelden. Jetzt lese ich im Internet irgendwas von Gutachten nach §21StVZO usw. Der Verkäufer meinte ich sollte den Kaufvertrag mitnehmen. TÜV-Papiere, die Italienischen Papiere, Versicherungspapiere usw. ... Würde ausreichen und mir keine Probleme machen.

Was ist dieses Gutachten? Muss ich das doch noch machen? Wie läuft das ab? IST DAS TEUER? Kommt da noch irgendwas auf mich zu? Oder machen mir die Berichte im Internet unnötig sorgen?

Liebe Grüße

...zur Frage

Kawasaki Z800E als A2 Maschine?

Hey Freunde, ich hab im Moment meine Yamaha YZF-R125 möchte aber in einem Jahr den A2 machen. Durch die neue A2 Regelung ist der Traum von der gedrosselten R6 zu nichte gemacht worden und ich suche eine Alternative. Ich bin jetz auf meinen Favorit, die Kawasaki Z800E, getroffen. Ich frage mich jetzt, ob es schlau ist diese zu kaufen und nach 2 Jahren A2 weiterhin mit "nur" 95 PS rumzufahren, oder den A2 zu machen, kein neues Motorrad zu kaufen und dann nach zwei motorradlosen Jahren den A zu machen und die R6 (oder eine BMW S1000RR) zu kaufen. Mir persönlich wären 200 PS direkt nach 15 PS zu viel, deswegen denk ich schon über die Kawa nach. Aber was meint ihr?

...zur Frage

Kann ich ein "neues" Motorrad Bj. 2006 ohne Erstzulassung überhaupt noch Zulassen?

Bei dem Mopped handelt es sich um eine "neue" Honda Varadero 1000 Baujahr 2006 welche ohne Erstzulassung bei einem Händler in Spanien steht. Der spanische Motorradhändler importierte das Fahrzeug im Jahr 2007 von Chile nach Spanien. Nach Auskunft des Händlers hat er das Teil beim Import ordnungsgemäß in Spanien verzollt.

Nun stellen sich mir folgende Fragen bevor ich mich wieder auf den Weg nach Spanien mache. - Ist das Rad überhaupt noch in Deutschland zulassungsfähig auf Grund seines Alters obwohl es "neu" ist (Schadstoffklasse angeblich Euro 3)? Bzw. worauf ist bei den Fahrzeugdaten (Geräuschwerte, Euro 3, etc.) zu achten oder gibt es allgemeingültige Regeln bzgl. des ersten Zulassungszeitpunktes?
- Benötige ich die Unbedenklichkeitsbescheinigung des Spanischen Zollamtes vom Händler, oder handelt es sich bei der Einfuhr aus Spanien jetzt um einen EU-Import (reicht eine Steuererklärung)?
- Der spanische Händler hat mir neben den spanischen Fahrzeugpapieren auch noch die COC-Papiere für einen Aufpreis von 250€ angeboten. Was ist zu bevorzugen, bzw. genügen die spanischen Papiere?
- Muss ich das Fahrzeug vor der Zulassung in Deutschland zuerst noch "beim TÜV vorfahren"? Denn der Händler aus Spanien kann mir keinen Prüfbericht der HU liefern (war ja nie zugelassen). Bzw. wird das Fahrzeug noch als "neu" angesehen, obwohl es jetzt schon fast 4 Jahre alt ist (0km)?

...zur Frage

Zulassung für Husqvarna 125 TE mit Supermotoreifen in Deutschland?

Hallo ich mache gerade mein A1 Führerschein und würde mir sehr gerne die Husqvarna 125 TE mit Supermoto reifen zu legen wie ist es so mit der zusalllung und woher bekommt man die Teile z.b Blinker usw. Danke für die Antworten schon mal im Voraus

...zur Frage

Deutschland oder Kroatien/Albanien?

Hallo,

ich komme aus Südtirol und plane demnächst eine 2 wöchige Motorrad Tour durch Europa. Es ist meine allererste Tour, welche über mehrere Tage geht. Und ich bin alleine unterwegs.

Ich hätte nun 2 optionen zur Auswahl. Ich starte hier in Südtirol und fahre über Deutschland nach Niederlande und fahre über Belgien und Frankreich zurück.

Oder ich fahre nach Kroatien nach Albanien. Von dort mit der Fähre nach Italien und wieder nach Hause.

Hat jemand Erfahrung mit den beiden Routen? Ich möchte großteils auf Autobahn. Mein Motorrad ist eine Kawasaki VN800.

Die Albanien Route wäre sicher interessant, jedoch sollte irgendwas mit dem Motorrad passieren, könnte es schwierig werden, oder? Und wie sind die Straßen dort??

Sprache usw. würde die Deutschland Route sehr erleichtern, jedoch fehlt mir dort irgendwie das gewisse etwas.

Vielleicht hat ja wer Erfahrungen und Tipps.

DANKE

...zur Frage

Warum verwendet Kawasaki noch Splinte zur Sicherung der Hinterachsmutter?

Sehe diese Splinte nur an Kawas, was verwenden denn die anderen Hersteller bzw. welche Alternativen gibt es.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?