Wie bekommt man eigentlich mehr Hubraum, durch eine längere Kurbelwelle?

1 Antwort

Zur Kurbelwelle hat Endurist schon geantwortet. Ich denke, man könnte evtl auch Material am Kolbenboden selbst abtragen, dann ginge aber ein wenig Kompression flöten. Ob das so praktiziert wird, weiß ich nicht .. Ansonsten aufbohren -> siehe Endurist !

Ganz neue Kurbelwelle oder andere möglichkeiten?

Hallo allerseits.

Ich habe an meiner Yamaha yzf r125 bj2011 das Problem, dass ich vergessen habe das Öl zu prüfen. Deshalb habe ich nun einen Kolbenfresser. Abgesehen vom Kolben geht es dem Rest des Motors gut. Jedoch klemmt der Bolzen der Pleul und Kolben verbindet fest. Er lässt sich auch durch leichte bis mittelstarke schläge mit dem Hammer nicht lösen. Muss ich jetzt auf jedenfall die komplette Kurbelwelle austauschen oder gibtes vielleicht noch andere Möglichkeiten den Kolben vom Pleul zu lösen?

Ich bitte um eure Hilfe und freue mich pber antworten

MfG CL

...zur Frage

Wie funktionert Feinwuchten einer Kurbelwelle?

Es kann ja wohl nur Material abgetragen werden. Schadet das nicht der Festigkeit? Und wie vermeidet man, zu viel ab zu tragen und für mehr Unwucht als vorher zu sorgen?

...zur Frage

Yamaha TDR 125 4GW 2 Takter: Kolben + ggf Zylinder wechseln

Hallo zusammen

Bike: Yamaha TDR 125 4GW BJ:1993 2 Takter

Vorgeschichte: Ich bin gemütlich in der Stadt gefahren (etwa 60 km/h). Auf einmal gab es einen Schlag und das Bike rollte nur noch aus. Dann versucht zu starten. Springt nicht an und sie drehte extrem leicht durch. Irgendwie keine Kompression. Also nach Hause geschoben und Motor zerlegt. In der Tat, es war ein Stück vom Kolben weggebrochen (siehe Foto).

Nun mal nen paar Fragen:

Glaubt ihr dass das kleine Stück was am Kolben fehlt dafür verantwortlich ist dass so wenig Kompression da ist bzw. sie nicht mehr anspringt?

Soll ich nur den Kolben wechseln oder auch den Zylinder?

Wie bekommt das 2. Teil des YPVS aus dem Zylinder ( also das in fahrtrichtung auf der linken Seite)?

...zur Frage

Yamaha WR125R Airsal Sport oder Racing?

Hallo, Bei meinem Motorrad hat es leider den Zylinder und die Kurbelwelle zerlegt und bin auf den Ersatzzylinder von Airsal gestoßen.

Dabei gibt es 2 Varianten. Diese sind gleich, die Racing variante hat jedoch einen "High Compression" Kolben, soll anscheinend minimal leistungssteigernd sein.

Hat schon jemand Erfahrung mir den besagten Kolbensets gemacht und bleibt die ABE erhalten (vor allem beim High Compression Kolben)

Und sollte ich nur ein neues Pleuel oder die komplette Kurbelwelle wechseln?

Danke :)

...zur Frage

Kolben defekt Honda CRF 250?

Hallo Leute ! ich habe ein Problem mit meiner Honda CRF 250 R Bj 08. Als der Motor lief habe ich ein unangenehmes hartes Geräusch vom Motor gehört. Als ich den Kolben und Zylinder ausgebaut habe, habe ich wie auf den Bildern zu sehen keinen gut aussehenden Kolben entdeckt... :D Nun habe ich ein paar Fragen dazu... -ist das Normal dass der Kolben zum Zylinder einen soo großen Spiel hat? Der Durchmesser vom Kolben ist oben ca. 77,4 mm und unten ca. 76,9mm. Der Durchmesser vom Kolben ist ca. 78 mm -Warum sind Markierungen von den Auslassventilen zu sehen ?? - Sind die Laufspuren von dem Kolben normal ? - Bräuchte ich nur einen neuen Kolben wenn ja welches Maß ?? oder muss auch zylinder neu bzw. auch die Ventile ?? Die Ventile waren zuvor eigentlich richtig eingestellt. Über ausführliche Antworten würde ich mich sehr freunen :) Leider kann ich keine Bilder hier rein stellen... sind zu groß

...zur Frage

Werden Motorteile von Zulieferern wie Pleuel etc. oft verbaut?

Hallo, ich habe gestern in der mo von den Aprilia Problemen (Pleuelbrüche) bei einem wichtigen Pressetermin gelesen. Bisher dachte ich immer, dass diese heiligen Teile immer aus eigener Produktion stammen, anscheinend ist es aber doch ein Zulieferteil. Lassen sich auch große Hersteller wie die Japaner oder BMW mit wichtigen Motorteilen, z.B. Kurbelwelle, Kolben, Nockenwelle extern beliefern oder machen sie diese grundsätzlich selbst?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?