Was genau sind Pumpverluste beim Motor?

2 Antworten

Pumpverluste entstehen, wenn der Motor unter geringer Last läuft. Um das ideale Kraftstoff- Luftverhältnis von 14,7:1 zu erhalten, muss die Luftzufuhr über die Drosselklappe gedrosselt werden. Dies bedeutet, dass der Kolben im Zylinder unter einem leichten Unterdruck während des Ansaugtaktes steht. Die zusätzliche Energie, die benötigt wird, um den Kolben nach unten zu bewegen, wird als Pumpverlust bezeichnet.

Hallo, ganz sicher bin ich mir nicht, aber ich glaube, dass Pumpverluste einerseits im Kurbelgehäuse und im Ansaugtrakt anfallen. Bei einem Mehrzylinder wird ja durch die Kolben an deren Unterseite bei einer hohen Drehzahl recht viel Luft hin- und hergepresst. Um diese kraftraubenden Verwirbelungen zu zähmen, werden die Gehäuse so konstruiert, dass ein guter Luftdurchfluss gewährleistet ist. Auf der Ansaugseite ist es so, dass der Pumpverlust am kleinsten ist, wenn die Drosselklappe auf offen, also Vollgas steht. Ein Motor der mit Viertelgas betrieben wird, hat mit im Verhältnis größeren Ansaugkräften bzw. Pumpverlusten zu kämpfen.

Wartung

Wie genau nehmt Ihr es mit den Wartungsintervallen ausserhalb der Garantiezeit?

...zur Frage

Hab Yamaha Wr125x ausprobiert was nun?

Hellas, wie ich schonmal geschrieben habe wollte ich eine Yamaha WR125X kaufen. Naja war dann mal im Laden und hab das Ding gefunden und dachte als erstes OMG das sind ca. 92 cm Sitzhöhe O.o? Ein Riesen Teil, hab mich dann mal draufgesetzt und bin mit einem Fuß auf Boden gekommen (mit etwas vom Sitz Rutschen) ohne mit beiden Füßen grad noch so mit Zehenspitzen.

Der Verkäufer meinte das passt schon und ich wachse ja vieleicht noch etwas. Ob der Verkäufer jetzt nur Verkaufen will und das nur gesagt oder ernst gemeint hat kann ich nicht wissen, darum frag ich jetzt mal euch Profis.

Ich weis wurde schon oft durchkaut ob jetzt mit zwei Füßen aufkommen wichtig ist oder nicht aber soll ich lieber mein Traumbike nehmen mit der EInschränkung oder was anderes?

Lg TKk

...zur Frage

Yamaha WR 125 Motorschaden: lohnt sich 180 Kit?

Hallo,

Meine Yamaha WR 125 R hatte heute leider einen Motorschaden. Hab noch nicht genau geschaut, tippe aber auf Zylinder/Kolben. es war vor dem Knall ein leichtes klackern zu hören und es kam etwas weißer Rauch aus dem Auspuff.

Jedenfalls wollte ich fragen, ob es sich lohnt ein 180cc Kit (Malossi?) zu kaufen und einzubauen incl legaler TÜV Einzelabnahme oder ob dies deutlich mehr kosten würde, als den Motor mit Original 125er Teilen zu reparieren.

Ich spreche von Selbstreperatur also nur Teile+TÜV ohne Werkstattkosten

Danke im Vorraus

...zur Frage

Leistungsausbeute bei 2takt und 4-takt motoren

Hallo

Ich interessiere mich gerade sehr für das 2-takt prinzip. Da ein 2-takter ja keinen "Leerhub" hat und bei jeder Verbrennung zündet müsste er ja theoretisch bei gleichem Hubraum die doppelte Leistung als ein 4-takter haben, da dieser ja bei jeder 2 umdrehung zündet. Nehmen wir mal die neue ktm 1290 super duke. Sie soll mit ihrem 1200ccm-zwei-zylinder 180 Ps haben. Das wären dann pro zylinder 90 Ps auf 600 ccm. der 2- takter aus einer honda cr 500 hat um die 60 Ps. Und genau hier liegt das Probelm. Die Honda hat mit ihrem 500er 2 takt motor 60 PS. Die neue Ktm 500 exc mit ihrem 4-takter hat ungefähr die gleiche Leistung. Aber eigentlich müsste die 500er 2 takt ja viel mehr Leistung als der 4-takter haben. Liegt diese "Leistungsgleichheit" daran das es schon lang keine 500er 2-takt motoren entwicklung gab oder liege ich komplett falsch?

Ich hoffe das ich meine Frage verständlich ausgedrückt habe und würde mich über Antworten freuen.

Gruß

Thunderman

PS: es soll nix heißen das ich als bsp. nur ktm und honda genommen habe ;D

...zur Frage

Wieso lassen sich die Gabelstandrohre drehen ?

Hallo ! Hier http://www.motorradfrage.net/frage/wie-frei-muss-sich-das-vorderrad-drehen-lassen habe ich mich über ein schwerlich drehendes Vorderrad gewundert. Ich habe es daraufhin ausgebaut, um die Lager genauer prüfen zu können. Scheinbar sind diese und deren Lauf in Ordnung. Nach dem Ausbau ist mir allerdings aufgefallen, dass sich die Gabelstandrohre einfach so drehen lassen (wie gesagt, bei ausgebautem Vorderrad). Ich wollte mal fragen, ob das normal ist ? Dachte die wären - sozusagen in X-Richtung - irgendwie fixiert ? Oder liege ich da falsch ? Ist das normal ? Merci !

Gruß Cebele

...zur Frage

Werden Motorteile von Zulieferern wie Pleuel etc. oft verbaut?

Hallo, ich habe gestern in der mo von den Aprilia Problemen (Pleuelbrüche) bei einem wichtigen Pressetermin gelesen. Bisher dachte ich immer, dass diese heiligen Teile immer aus eigener Produktion stammen, anscheinend ist es aber doch ein Zulieferteil. Lassen sich auch große Hersteller wie die Japaner oder BMW mit wichtigen Motorteilen, z.B. Kurbelwelle, Kolben, Nockenwelle extern beliefern oder machen sie diese grundsätzlich selbst?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?