Werden einschlafende Hände durch Vibrationen oder durch die Sitzhaltung hervorgerufen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vibrationen, angespannte Sitzhaltung, verkrampfte Handhaltung, vielleicht Verschleisserscheinungen in der Schulter und dann vielleicht noch niedrige Temperaturen - einzelne dieser Punkte oder auch mehrere zusammen können verantwortlich sein.

Es handelt sich um die "Weißfingerkrankheit" (Raynaud-Syndrom), die auch durch lang andauernde Vibrationen hervorgerufen wird. Das habe ich nicht nur bei langen Touren an den Fingern und Füßen, sondern ich kenne es auch vom langen arbeiten mit meinem Stihl-Freischneider. Am Arbeitsplatz greift die "Lärm- und Vibrations-Arbeitsschutzverordnung (LärmVibrationsArbSchV)", die vibrationsdämpfende Handschuhe/Schuhe vorschreibt. Beim Mopedfahren hilft nur eine Pause mit sportlicher Einlage. Passiert mir aber immer nur auf den letzten 100 Km einer langen Tour, so ab 8 Std auf dem Bock.

Schade das es für Motorräder kein Tempomat gibt, dann könnt man gleich freihändig fahren oder Zigarretten stopfen. Aber mal ehrlich es kommt auch auf das Motorrad an, denn wenn ich in meinem Alter auf'm Sportler sitze schlafen mir die Hände auch schnell ein.

Vibrationen Duke 690

Hallo Forum, ich hatte vor 10 Jahren meine 350er Enduro verkauft, u.a. weil mir das mit den Vibrationen auf die Nerven ging. Inzwischen fahre ich Monster und überlege jetzt auf die Duke 690 zu wechseln. Wie ist das mit den Vibrationen bei dem neuen KTM-Einzylindermotor, nervt das nach einiger Zeit oder ist da kein großer Unterschied zum 2-Zylinder? Danke!

...zur Frage

Gibt es eine Reinigungspaste, die nicht die Hände total austrocknet?

Oder geht das nicht, weil Reinigen immer auch Entfetten bedeutet und das die Haut trocken macht?

...zur Frage

Kann sich die Federvorspannung verstellen?

Können sich die Schrauben der Federvorspannung im Laufe der Zeit verstellen durch Vibrationen oder ist eine abnehmende Spannung eher durch alternde Federn zu erklären?

...zur Frage

Jemand aus dem Weserbergland der helfen kann?

Hallo und schönen Mittag an euch, ich stelle mich mal vor:

Ich bin 19 Jahre alt und fahre eine wunderschöne, aber im Moment sehr zickige ER-5, ich habe an ihr gefühlt schon alles ausgewechselt und eingestellt, was möglich ist in den letzten 7tkm, sie hat 40tkm drauf. Jetzt ist auch noch das Lenkkopflager am rasten und die schöne zieht nach rechts beim lenker loslassen. Gibt es jemanden im raum Weserbergland oder auch weiter weg, der mir beim tausch des lagers helfen könnte? Ich habe sowas noch nicht gemacht, habe keine linken hände, aber ohne hilfe traue ich mich da nicht dran und geld für den freundlichen habe ich leider nicht genug. Es ist interessiert mich aber auch, das Lager selbst zu wechseln, da ich sonst sehr viel selbst mache.

Liebe Grüße und gute Fahrt

...zur Frage

Bringen Spiegeladapter, mit denen die Spiegel besser Sicht nach hinten bringen, Vibrationen?

Ich möchte mir Spiegeladapter holen, mit denen die Spiegel ein Stück weiter nach außen kommen und die Sicht nach hinten besser ist. Geht das nur mit deutlich mehr Vibrationen in den Spiegel, so dass man im Endeffekt doch nicht besser sieht als vorher?

...zur Frage

Vibrationen durch Motoraufhängung loswerden?

Ich habe gelesen dass die neue Versys an der Motoraufhängung hinten oben in Gummi gelagert sei (sonst starr) und deswegen die Vibrationen die ich auch schon erleben durfte ;) fast eliminiert werden. Aber wenn ein Motor nur an einer Stelle von 3 oder 4 in Gummi gelagert wird, würden dann die Vibrationen nicht an die anderen Aufhängungspunkte weitergegeben werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?