Werden beim Bremsscheibenwechsel auf Garantie die Beläge ebenfalls auf Garantie ersetzt?

2 Antworten

Ja richtig Frank. Wenn die Beläge aber noch richtig gut sind, kann man sie schon weiter fahren, das hab ich auch gemacht. Die Bremswirkung ist anfangs nicht so gut, bis die Beläge sich auf die Scheibe angeglichen haben. Also wenn Du sie drauflässt auf eine freie Strecke und ein paar Vollbremsungen hintereinander machen, dann passt schneller wieder. Ride On!

Die meisten Garantiebedingungen schließen die sogenannten "Verschleißteile" von der Garantie aus. Dazu gehören auch die Bremsbeläge. Meist muss man die Beläge selbst zahlen aber je nach dem wie kulant die Hersteller eingestellt sind werden auch die Kosten der Beläge übernommen.

Bremsbeläge liegen direkt an der Bremsscheibe an?

Hi,

hab gestern mal die Reststärke meiner Bremsbeläge gepfrüft, dabei ist mir aufgefallen, dass sie direkt an der Bremsscheibe anliegen (Zündung aus, Bremse nicht betätigt) (600er Honda Hornet, PC 36)

Wollte mal fragen ob das normal ist?!

Gruß

...zur Frage

Werden Bremsscheiben von der Garantie abgedeckt?

Sind rubbelnde Bremsscheibe ein Garantiefall, oder sind diese davon ausgenommen.

...zur Frage

Sind rubbelnde Bremsscheiben ein Garantiefall?

Wenn ja wie stark muß das rubbeln sein? Habe bei meinem Moped ein leichtes Rubbeln wenn man die Bremse leicht anzieht bei ca. 90km/h. Bei Vollbremsungen ist kein Rubbeln zu spüren. Reicht das für einen Garantieantrag?

...zur Frage

Ich will die Bremswirkung meiner Triumph Tiger 1050 verbessern. Welche Beläge könnt Ihr empfehlen?

...zur Frage

Ruckeln beim Bremsen .. Kann es am Vorderrad liegen ?

Hola !

Wenn ich von niedrigen Tempi (<50) in die Eisen steige (vorne), fängt das Vorderrad extrem an zu "ruckeln". Weiß nicht wie ich es beschreiben soll, es ist, als ob man über Kopfsteinpflaster fahren würde, und macht mich extrem unsicher beim Bremsen ! Die Bremswirkung ist auch nicht mehr die Beste. Die Maschine ist gerade (bis morgen) beim Freundlichen, auch der TÜV wird neu abgenommen. Der Werkstatt-Typ hat gemeint, es würde 100 % am nicht mehr so frischen Vorderreifen liegen. Ich bin mir da nicht so sicher - Hat jemand Erfahrung mit solchen Anzeichen ? Ich hatte noch die Vermutung Bremsbeläge, das hat der Mechaniker verneint. Thanx !

greetz, kesha

...zur Frage

Vorderradremse ruckelt nach Bremsbelagwechsel?

Hi, Letzte woche wurde im Rahmen der TÜV-Untersuchung bei mir neben dem Vorderreifen auch die Bremsbeläge vorne gewechselt. Mir ist nun aufgefallen, dass erstens der Bremsflüssigkeitsstand im Behälter höher ist, und 2. dass bei Fahrtbeginn bei den ersten malen kräftig bremsen die Bremse seltsam ruckelt, etwas ähnlich als würde das ABS einsetzen (was ich nicht habe), was ich vorher nie bemerkt hatte. Ist das normal, da es nachdem man ein paar mal kräftig gebremst hat wieder normal ist, benötigt der Bremsmechanismus also eine kurze "Aufwärmphase"? Oder ist es ein anzeichen dass irgendwas nicht stimmt, z.B. dass die Bremsflüssigkeit gewechselt werden sollte? Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?