Wer hat erfahrungen mit Bodenwellen gemacht?

Das Ergebnis basiert auf 14 Abstimmungen

Bodenwellen Warnschilder plaztzieiren 64%
Langsamer fahren 21%
Motorradfahrer vom Strassenverhehr ausschliessen 14%
Strafen für Motorradfahrer verschärfen 0%
Autobahnen und Landstrassen sperren 0%
Klage führen gegen gefährliche Strassenverhältnisse bei Trockenem 0%
Bikerforum für Strassenschäden geschädigter Gründen 0%

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bodenwellen......wellen...wellen

naja....., ich will mich da nicht zu weit aus dem Fenster hängen. Die Dinger können schon mal tückisch sein. Bei hoher Geschwindigkeit in Kurven und dann noch auf Brücken.... Da kommen sie gerne als Querwellen im Bereich der Dehnungsfugen schon mal vor. I.d.R. stehen Warnschilder. Muss man eben langsam fahren. Ich selbst bin mit meinem voll bepackten Roller (lang gestrecktes Fahrwerk) mit 160 km/h auf diese Weise schon arg ins Schwitzen gekommen. Da hat der Fahrstreifen nicht mehr ausgereicht, um wieder "ins Lot" zu kommen. Ich kann mir Situationen vorstellen, in denen es zu eng werden kann. Ich will nicht jeden Sturz einzig und allein dem fahrerischen Unvermögen zuschreiben wollen. Doch kommen bei aufmerksamener Fahrweise solche Situationen meinstens nicht wie vom Himmel gefallen. Mache sich jeder seinen Reim darauf. Nur die vorgegebenen Antworten helfen mir hier auch nicht weiter. Deswegen kann ich keine Farbe wählen. Am ehesten liegt mir schon die grüne. Gruß Ebbi

Ich kann mich für keine deiner Optionen entscheiden. Es gibt nur eines: Fahren lernen. Ich bin in meinem Leben schon über tausende solcher Bodenwellen gefahren, teilweise mit bescheidenen Fahrwerken. Passiert ist mir nie etwas. Auf die Maschine konzentrieren, Lenker unter Kontrolle halten, nicht bremsen und die Nerven behalten. Da muß die Bodenwelle schon so extrem sein, daß an der Maschine etwas zu Bruch geht. Ansonsten kann nicht viel passieren.

Motorradfahrer vom Strassenverhehr ausschliessen

Ich finde, wenn dann sollte man diese Motorradfahrer, die aufgrund Bodenwellen stürtzen, vom Strassenverkehr ausschliessen, die werdens nie lernen....(lach)

Droht einem Motorradfahrer Teilschuld, wenn er bei einem Unfall ohne Protektoren unterwegs war ?

.. Nehmen wir einmal an, ein Motorradfahrer fährt gerade aus, von rechts biegt ein Autofahrer unvorsichtig nach links ab, der Motorradfahrer fliegt ohne Verschulden über das Auto und ist querschnittsgelähmt. Leider hat er auf der kurzen Fahrt zum Supermarkt keinen Rückenprotektor oder gar eine Jacke getragen.

Wie ist die Rechtslage ? Kann den Motorradfahrer durch "fahrlässiges" Verhalten (keine Schutzkleidung) eine Teilschuld angehängt werden ? Oder ist die Kleidung des Motorradfahrers "unantastbar" ;) ? Merci,

cruisergruß, Eazyrider

...zur Frage

Wie Unterscheiden sich die BMW Serien R 850 R -- R1200 R außer vom Hubraum ? ? ?

Hallo mich würde interesserne ob es außer im Hubraum noch andere Eigenschaften zwischen den Motorrädern gibt (Quallitativ - Fahreigenschaften - Ausstattung - ABS )

...zur Frage

Windschutzscheibe fürs Naked Bike..ja oder nein?

Gerne eure Meinungen oder Erfahrungen..

...zur Frage

Gibt es eine Alternative für Kabelverbindungen (außer Löten) die besser ist als Quetschverbindung?

Diese normalen Quetschverbindungen, die mit einer Kabelzange auf die Kabel gesteckt und zusammengequetscht werden, erscheinen mir nicht vertrauenserweckend genug. Gibt es außer Löten nichts, wenn man ein paar Verbindungen selber machen möchte?

...zur Frage

Mein Nachbar hat sich ein Moped gekauft bei dem alles außer die Hupe Geräusche macht. Woran kann das liegen?

...zur Frage

Kann außer der Batterie am Motorrad etwas bei Dauerfrost kaputt gehen?

Sollte man außer der Batterie noch andere Teile bei Dauerfrost ins Warme holen, weil die kaputt gehen können? Ist zum Beispiel einem digitalen Display die Kälte auf Dauer egal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?