Wer fährt mit dem Motorrad zur Arbeit?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als ich noch gearbeitet habe, bin ich oft mit dem Möppi zur Arbeit gefahren. Es gab dort für Autos kaum Parkmöglichkeiten und ich konnte mich dann im Umkleideraum mit Spind umziehen. Seit ich Frührentner bin, habe ich kein Auto mehr und fahre auch gerne Wochentags, wenn nur das Spritgeld etwas reichlicher vorhanden wäre ;-)

Gruß Floyd

"Sonntagsfahrer", ist aber schon eine Beleidigung ! Ich kenne einige, die nur am Wochenende fahren und mir fahrtechnisch weit überlegen sind. Die fahren auch Touren, mit Kilometerleistungen, die ich nicht durchhalte.

10
@Floyd

Ich kenne kaum jemand, der mir nicht überlegen ist (am Motorrad). Und das, obwohl ich eigentlich selten und ungern am Sonntag fahre ;-)

8

Bissl spät. Aber ja, ich fahre. Jeden Sommer, jeden Winter. 35-40000 km im Jahr. Mit Motorrad. Hab nicht mal Autoführerschein. Wollte immer nur Motorrad fahren. Erste Erfahrung mit 13 auf der GS650G von Vaddi. 5 Unfälle, ALLE unverschuldet. Handynutzende Autofahrer, und dumme Menschen sind die Ursache gewesen. Grad im Winter geil. Autos schmeiren ab wie Sau, aber der mit dem Möp.....jop, der fährt noch. Ich LIEBE es, den Leuten zu zeigen wie blöde sie wirklich sind.

Sonntagsfahrer bin ich aber auch!

Ich fahre meistens mit dem Motorrad zu Kunden, schon wegen der Parkerei, mit manchen Kunden kann man das aber nicht bringen (siehe Bonny2), da muss man mit dem Auto hinfahren (kleidungstechnisch) .

Sehe grundsätzlich eigentlich auch keinen Grund, wenn jemand unter der Woche mit dem Auto fährt ihn gleich als "Sonntagsfahrer" zu betiteln, jeder kann das machen wie es ihm passt, das ist auch nicht irgendwie erklärungsbedürftig.

Was für eine Frage. Ja, ich bin einmal mit dem Mopped zur Arbeit, vor zwei Wochen. Da ich mir alles abgefroren habe, fahre ich jetzt wieder mit dem A5. Das schöne ist, ich bin alt genug und muss mir nix beweisen. Und wenn ich mit gelber Warnweste und Kuchenblech fahre, who cares? Ich hab Spaß und das reicht mir! Du bist wahrscheinlich der Mega Biker ohne Auto was? Laut Deiner Argumentation bist du also im Auto ein Sonntagsfahrer. Ganz ehrlich, wenn Du so sein willst OK. Ich fahr Mopped zum Spass, wenn ich rasen will nehm ich meinen A5, den Camaro von meinem Kollegen oder den SQ5 den ich mir gestern bestellt habe. Zusammenfassung meines Posts: Deine Armut (vor allem geistig) kotzt mich an.

Kein Grund hier beleidigend zu werden ! Beanstandet ! Und die Aufzählung deiner Autos interessiert hier auch niemanden.

4
@Floyd

Davon abgesehen, im November hast noch deinen BMW zum "heizen" verwendet. Also, entweder hast Geld wie Heu oder du meinst hier den großen Macker raushängen lassen zu müssen. Imponiert nur kaum jemand hier :-(

1
@moppedden125

Korrekt, im November war der BMW noch am Start. Den großen Macker hat denke Ich der Fragesteller schon zu Genüge heraushängen lassen. Da du ja auch meine Posts durchgegangen bist, weisst Du ja dass ich keine Ahnung habe, von daher würde ich mich hier auch nicht als "großer Motorrad Macker" aufspielen. Die Aufzählung der Fahrzeuge steht da auch nicht der Fahrzeuge wegen, sondern wie sich unschwer am Kontext erkennen lässt, als Begründung dafür dass ich persönlich für den Geschwindigkeitsrausch lieber vier als zwei Räder benutze. Eine Beleidigung meinerseits ist imho zu vernachlässigen, viel schlimmer als jeden der nicht jeden Tag Mopped fährt als Sonntagsfahrer zu bezeichnen find ich das auch nicht. Sonntagsfahrer ist wie auch andere schon zurecht geschrieben haben, ebenfalls eine Beleidigung. Wobei das ja jeder anders sieht. Wenn mich jemand Sonntagsfahrer nennt, geb ich ihm sogar Recht. Zumindestens was das Motorrad fahren angeht. Imponieren wollte ich ehrlich gesagt auch niemandem, hatte nur vergessen das in Deutschland ja der Neid regiert. Entweder du hast zuviel oder zuwenig, gegönnt ist einem nichts.

0
@LargeAMount

Bin zwar nicht aus Deutschland, aber das ist vernachlässigbar ;-)

Nö - ich neide niemanden nichts, ganz im Gegenteil, ich vergönne allen alles. Aber so wie du die "Prolo-Autos" hier aufgezählt hast, klang das einfach sehr nach "ich habe was, was du nicht hast, ätsch".

Und ja - stimmt, habe mir deine Fragen durchgelesen, umso erstaunter war ich wegen deines Tones - scheint ein Missverständnis gewesen zu sein. Samma wieda guat? ;-)

1
@moppedden125

Sind ja nur Autos, ist halt die Frage ob sie Ihm gehören oder der Bank?

0

Was möchtest Du wissen?