Welcher Roller ist für kleine Leute zu empfehlen?

4 Antworten

unterschätzt die sitzhöhen oder maße von rollern nicht. 1,60 ist klein, damit kommt man bei einigen rollern nicht mehr mit den füßen richtig auf den boden. genauso wie einer mit 1,79 auch nicht mehr auf jeden roller passt weil seine knie bei einigen modellen vorne an den lenker knallen....daher haben wir modelle, die wir eben für unsere "kleinen kunden" vorgesehen haben, und modelle wo den großgewachsenen vorbehalten sind.

spontan würd ich sagen, der Mio von SYM. Ist der kleinste,handlichste,niedrigste,leichteste.sitzhöhe 735, und optisch ein toller Roller im retro stil.kommt bei den frauen/mädels auch stil mäßig sehr gut an. Sym bietet nicht nur die gesetzliche gewährleistung sondern 2 jahre garantie.sehr gute qualität, ersatzteilversorgung etc.

Ich bin gerade im Internet auf die Yamaha Jog R gestoßen, mit einer Sitzhöhe von 770 mm! Vom Aussehen her könnte die auch noch in Frage kommen. Und der Preis von unter 2.000 € klingt ja sehr gut. Wir hatten uns schon damit abgefunden, weit über 2.000 € investieren zu müssen. Hat jemand von Euch Erfahrungen mit diesem Roller, wenn ja, welche? Ich freue mich über alle ausführlichen Antworten zum Pro und Contra!

Um die vielen "Sitzproben" zu beschränken (hast Du schon richtig erkannt), setze Deine Tochter auf einen Roller, der ihr zusagen könnte (beim Händler). Nun Kaufinteresse zeigen und sich ein Produktblatt geben lassen. Dort steht die Sitzhöhe drin. Jetzt braucht ihr nur noch die Roller "ausprobieren", bei denen die Sitzhöhe passen könnte.

Dabei bedenken, dass die Füße nicht nur mit den Spitzen auf den Boden kommen sollen. Nicht alle Fahrbahnen sind eben. Der ganze Fuß muss aufliegen (Idealzustand). Gruß Bonny

hallo, noch kleiner ist der Roller Yamaha Vity der hat eine Sitzhöhe von 68cm ist allerdings ein 125er Roller.

Was möchtest Du wissen?