unterschätzt die sitzhöhen oder maße von rollern nicht. 1,60 ist klein, damit kommt man bei einigen rollern nicht mehr mit den füßen richtig auf den boden. genauso wie einer mit 1,79 auch nicht mehr auf jeden roller passt weil seine knie bei einigen modellen vorne an den lenker knallen....daher haben wir modelle, die wir eben für unsere "kleinen kunden" vorgesehen haben, und modelle wo den großgewachsenen vorbehalten sind.

spontan würd ich sagen, der Mio von SYM. Ist der kleinste,handlichste,niedrigste,leichteste.sitzhöhe 735, und optisch ein toller Roller im retro stil.kommt bei den frauen/mädels auch stil mäßig sehr gut an. Sym bietet nicht nur die gesetzliche gewährleistung sondern 2 jahre garantie.sehr gute qualität, ersatzteilversorgung etc.

...zur Antwort

ich bin immer wieder überrascht das jeden tag ein neuer auf diese dinge reinfällt... habe wohl den falschen beruf...

um auf die fragen zu antworten: solche angebote bekommen wir jeden tag. habe dafür nen eigenen ordner der sich "shit" nennt. da sammel ich den ganzen müll.zur belustigung. chancen auf das geld? da hab ich noch eher chancen auf ne heirat mit angelina jolie.

Auf seriösen Internet Marktplätzen bzw. Verkaufsplattformen wie z.b. Mobile wird umfangreich auf die gefahren und Tricks hingewiesen: http://cms.mobile.de/de/informieren/sicherheit/sicherheit_beim_kauf.html

grundsätzlich sollte gelten: NIE,aber auch GAR NIE ein fahrzeug kaufen das man nicht vorher gesehen. von wegen geld dafür irgendwohin überweisen. kohle gegen fahrzeug und papiere.

und, wer billig kauft, kauft zweimal.

...zur Antwort

also, zum anmelden eines fahrzeugs braucht man immer den brief.

am besten wäre das schon wunderbar beschriebene Kurzzeitkennzeichen.

das rotes Nummernschild einer befreundeten werkstatt ist sicher die billigste lösung, aber, rechtlich kann es für alle beteiligten problematisch werden. WENN man angehalten würde und ein herr in grün es genau nimmt. oder auch ein unfall passiert. für rote nummern bzw. deren nutzung gibt es seit ner weil ne ganz miese und enge nutzungsweise. streng genommen muss zu jeder fahrt ein betriebsangehöriger zugegen sein.

den brief zusenden lassen,anmelden hin fahren...eigentlich auch kein problem... außer das der verkäufer vielleicht brief ohne geld nicht zusenden mag. oder das man dann feststellt,das fahrzeug ist doch net so...

auch wenn der schlußkommentar jetzt NICHT die frage war, ne gegenfrage oder rat: sicher das du ungesehen und ungefahren ein gebrauchtfahrzeug kaufen willst?

waren fast 6 monate mit freunden unterwegs als fach-beistand,die ein cabrio kaufen wollten. quer durch deutschland an manchen wochenenden. mit unserer roten nummer für den fall der fälle. was wir manchmal sahen hatte mit dem uns angeboten aber auch rein gar nix zu tun... weder mit bildern noch beschreibung...

...zur Antwort

kinderquad. hat keine straßenzulassung, da hilft es auch nix, ein versicherungskennzeichen (wie beim roller) zu kaufen und dran zu machen. kinderquad ist nur auf privatgelände nutzbar,nicht auf öffentlichen flächen.

daher ist ein kleines 50er quad sinnvoller. die kids können es auf dem grundstück "so" nutzen, vater kann für wenig geld ein versicherungskennzeichen kaufen und mit dem teil durch den ort fahren oder sonntags die brötchen holen.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.