Welche Motorräder würdet ihr auch als "Wertanlage" empfehlen?

3 Antworten

Wenn du auch damit täglich als Gebrauchsfahrzeug fahren willst - keines. Ansonsten ist es auch deshalb schwierig, weil in der Zwischenzeit auch Exoten wie Ducati in so großen Stückzahlen und so kurzen Produktzyklen gebaut werden, daß kein Liebhabereffekt mehr entsteht. Die Exoten, die wirkliches Liebhaberpotential im Sinne einer Geldanlage haben, sind bereits Liebhaberfahrzeuge und entsprechend teuer, sodaß den Gewinn schon deine Vorgänger eingestrichen haben. Selbst eine ausgefallen Harley wird im Moment nur noch billiger, wenn auch relativ langsam.

Relativ seltene Motorräder wie Ducati 900SS,Laverda 750 SFC usw. die noch nicht als exorbitant Teure Raritäten wie eine Münch Mammut TTSE gehandelt werden könnten als Wertanlage zumindest den Kaufpreis halten, auch wenn die Wirtschaft komplett flöten geht. Billiger werden die sicher nicht mehr, aber um damit zu zocken und auf eine Wertsteigerung zu spekulieren halte ich für völligen Unsinn.

Ein Motorrad als Wertanlage ist meines Meinung nach schlecht. Maschinen die es zu Duzenten gibt sind da sinnlos. Wenn überhaupt dann ne Harley oder vllt auch ne Bimota. Eine Münch wäre wahrscheinlich ein lohnendes Objekt. Die kostet allerdings neu glaub ich um die 200000 Euro. Also eine Kleinserienmaschine. Dann originalzustand erhalten und nichts baulich verändern. Wenig fahren. Motorradfahren und Wertanlage in einem funktioniert nicht.

Motorrad als Wertanlage?

Aktienkurse fallen, auf Geldwerte und Gold ist auch kein besonderer Wert mehr zu legen und eigentlich habe ich mein gespartes Geld lieber bei mir. Unterm Kopfkissen? Nä. Aber mir sitzt schon seit einiger Zeit ein Teufelchen auf der Schulter, das sagt, ich solle in ein Motorrad investieren, das seinen Wert vielleicht noch steigern wird ;) Bestes Beispiel: Die Honda RC30, die heute schon unerschwinglich ist. Wenn ihr so etwas tun wolltet – welche Maschinen würdet ihr euch dann anschauen?

...zur Frage

Welchen Film würdet Ihr empfehlen oder kennt Ihr ?

Hallo zusammen.

Die langen Abende stehen wieder in's Haus und ich sammel schon einmal Ideen für DVD-Abende.

Dazu brauche ich jetzt Anregungen. Deshalb die Frage an Euch. Welche Filme kennt Ihr in denen Motorräder, MC's, o.ä, eine Rolle spielen?

Egal was Euch dazu einfällt, ob es gefällt oder nicht, immer her damit. Danke.

VG

...zur Frage

Ist für den reinen Stadtverkehr ein Roller vorteilhafter als ein Motorrad?

Mein Dilemma ist das ich mich überwiegend im Stadtverkehr bewege, aber eigentlich gerne ein Motorrad fahren. Was würdet ihr mir empfehlen?

...zur Frage

Was würdet Ihr empfehlen für die Überwinterung meines Motorrads ?

Hei folkz, was würdet Ihr empfehlen für die Überwinterung meines Moppeds ? Würdet Ihr euer Mopped auf Montageständer (vorne und hinten) über die Wintermonate stellen oder einfach so stehen lassen, ohne Entlastung der Reifen ? greetz BULLY

...zur Frage

125er Yamaha als Wertanlage?

Ich habe gerade einen Artikel bei Motorrad Online gelesen über Motorräder als Wertanlage. Gut gut, na klar eine RC30, ist klar. Aber dann: Die Yamaha YZF 125 R soll tatsächlich als Kult/Sammler/Wertobjekt gehandelt werden! Ich hab schmunzeln müssen, was sagt ihr dazu? Ist ihnen nichts eingefallen oder ist da eurer Meinung nach was dran?

...zur Frage

Welche Maschien würdet ihr empfehlen mit 50ccm (außer roller)

Bin auf der suchen nach einer.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?