Welchen japanischen Zweizylinder (luftgekühlt) - Youngtimer würdet ihr zum Kauf empfehlen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich eine Honda und da speziell die CB400N. Die ist früher ein Freund von mir gefahren und war bestens zufrieden. Ab 300 Euro geht´s da oft schon los s. http://kuerzer.de/L1F4Mqjfn :-)

LzG T.J.

31

Da hast du mir das Wort aus dem Mund genommen !

1
46

Full ack - CB 400 / CB 450 S macht man nichts falsch mit. Hatte ich auch schon...

1

Yamaha YZF-R125 + Honda NSR 125

Ich hab vor kurzem mit dem A1 angefangen und wollte mich jetzt schon mal mit einem Motorrad beschäftigen. Es wird wohl was aus der Kategorie Supersportler. Muss halt erstmal probesitzen. Ich hab mich schon relativ viel mit dem thema beschäftigt und somit weiß ich eigentlich schon, was will. Meine WAhl fällt auf eine der o.g. Maschinen.

Hier mal ein paar Infos, damit das Antworten ggf. leichter fällt:

Ich werde hauptsächlich Kurzstrecken bis max. 30km fahren. Es sollten aber auch mal 50-100km kein Problem sein. Wichtig ist mir ein relativ sorgenfreies Motorrad, d.h. es sollte zuverlässig fahren und nicht alle 2 Monate reparaturbedürftig sein (außer natürlich Verschleißteile). Obwohl ich meistens alleine fahren werde, sollte das Fahren mit einem Sozius kein Problem sein.

Hier mal meine Einschätzung:

Yamaha YZF R125: Viertakter, also geringerer Verbrauch; Aussehen top; für große Leute wie mich geeignet; allerdings vergleichsweise hoher Preis; der Sozius scheint es wohl nicht so bequem zu haben

Honda NSR 125: Zweitakter, also Verbrauch höher; dafür besserer Anzug und Endgeschwindigkeit; Aussehen ebenfalls gut; niedriger Preis, dafür mind. bj 2003; für Sozius bequemer

Ich hab vor, beide Maschinen mal probe zu sitzen. Dennoch bin ich mir nicht sicher, ob ich mit meinen Annahmen richtig liege. Zur Orientierung finde ich diese Infos allerdings sehr hilfreich. Stand jetzt überzeugt mich die Honda nämlich mehr.

Stimmen meine Annahmen zu den beiden Maschinen oder liege ich irgendwo falsch? Welches Motorrad würdet ihr mir den Infos nach eher empfehlen/Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

...zur Frage

Hallo ich hab den A2 Führerschein und bin 20 Jahre alt. Was würded Ihr als erstes Bike empfehlen Cruiser oder Sportler?

Hallo ich hab frisch den A2 Führerschein und bin 20 Jahre alt. Ich hab ein Budget von 2000-3000€ für mein erstes Bike eingeplant. Bin mir allerdings unsicher was für ein Bike ich nehmen soll: Bin zwischen einer Honda Shadow 600(39PS) und einer Honda Hornet 600 (48PS) oder ähnliches( Suzuki Bandit, Kawasaki Er6N etc.) hin und her gerissen. Auf der einen Seite finde ich das geblubber der Shadow sehr geil und auch das cruisen auf ihr würde mir sicherlich gefallen (dieses Easy Rider feeling). Auf der anderen Seite hab ich auch schon während der Fahrschule gemerkt, dass ich gerne Kurven fahre und auch keine Problem damit habe etwas zügiger unterwegs zu sein. Ausserdem fahren meine Freunde eher Sportler und da bin ich mir unsicher ob ich mit einer Shadow überhaupt mithalten kann.

Kann ich denn überhaupt mit einer Honda Shadow 600 schön Kurven fahren und auch mal flotter unterwegs sein?

Zum Budget: Für ca 2800€ findet man z.b. bei ebay Kleinanzeigen gepflegte Shadows zwischen 20tsd. und 30tsd. Kilometern (teilweise mit vorverlegten Fußrasten etc.)

Für das gleiche Geld finde ich aber allerdings hauptsächlich Honda Hornets zwischen 30tsd. und 40+ tsd. Kilometern.

Bin wirklich täglich hin und her gerissen und bevor ich mir Motorradkleidung und nen passenden Helm zu einer der beiden Sorten kauf und dann später doch die andere Fahr, frag ich lieber hier mal um Rat welches Motorrad ihr nehmen würdet und weshalb.

Danke schon mal für die Antworten und sorry für den langen Text.

PS: Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gern behalten. :)

...zur Frage

Harley Forty Eight

hat jemand erfahrung mit harley forty eight? gefällt mir extrem gut und nach meiner meinung die schönste harley überhaupt. nun interessiert mich, wie haltbar diese dinger nun wirklich sind. habe viel schlechtes gehört von harleys aber auch gutes. wie sieht es mit dem thermischen problem beim 1200 er motor aus ?- ich meine ist noch immer luftgekühlt, japaner alle wassergekühlt. finde luftgekühlten motor viel schöner, allerdings möchte ich kein bike kaufen, bei dem mir nach wenigen jahren der motor verreckt. auf was sollte man noch achten bei dem bike (neu)? gibt es bekannte schwachstellen etc. servicentervalle und kosten dafür??

...zur Frage

Werden die inneren Zylinder bei luftgekühlten Vierzylindern viel heißer?

Moin zusammen, die äußeren Zylinder haben ja eine viel größere Abstrahlfläche. Kennt jemand zufällig einen Wert, um wie viel die inneren heißer werden (Grad oder Prozent)

...zur Frage

Wie heiss kann denn ein luftgekühlter Vierzylinder werden ?

Wie heiss kann denn ein luftgekühlter Vierzylinder werden oder wann ab welcher Themperatur wird es kirtisch ? Der Ölfilm reisst ja auch irgendwann.

...zur Frage

Wieso sind luftgekühlte Motoren lauter als flüssigkeitsgekühlte ?

Hallo Leute !

Meine Hyosung ist noch luftgekühlt, habe also nichts zu tun, wenn meine Freunde ihr Kühlwasser kontrollieren :) Fand das immer als einen Vorteil, bis mir ein Bekannter vorgetragen hat, welche Nachteile ein luftgekühlter Motor birgt. Angeblich. Denn angeblich seien luftgekühlte Motoren lauter, "saufen" mehr, haben weniger Leistung, gehen schneller kaputt und und und .. Die meisten Gerüchte konnte ich hier schon nachlesen, scheinbar stimmen sie .. Aber sind luftgekühlte Motoren auch wirklich lauter als flüssigkeitsgekühlte ? Wenn ja, woher kommt das ?

Danke schon mal !! Gruß, Manuela

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?