Welche Moppeds fahren eigentlich bei der Tour de France mit!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Jens,

der Nitro liegt da mit gr. BMWs und Yamahas schon richtig. Ich würde aber nur die Karre lenken wollen und nicht den Kameramax machen s. Bild. ;-)

Gruß T.J.

 - (Fahrrad, Tour de France)

Das muss so Bock machen. Ich wär gern der Kameramax.

0
@thetash

Ich würde das Teil lieber selber bewegen ;-)

0

Je nach Aufgabe auf der Strecke werden Reiseenduros und mittlere bis große Touringmotorräder eingesetzt. Soweit der Veranstalter keinen Sponsorvertrag mit einer Motorradmarke hat (selten der Fall), werden markentechnisch keine Unterschiede gemacht. Lediglich die Beweglichkeit und Laufruhe des Motorrades sind entscheidend (Kamera). Da auch Wettkampfrichter, sog. "Marshalls", die Athletenpulks überwachen, ist für diese die Sitzposition entscheident. Bei Regelverstöße müssen sie imstande sein, sofort Notizen machen zu können. Das die Fahrer selbst in jeder Situation und bei jeder Witterung perfekt mit ihrem Bike agieren können müssen, versteht sich wohl von selbst. Beispiele hier: http://www.motosupportcrew.at/ironman703_2010/index.htm

Was möchtest Du wissen?