Welche 250er 2 Takt Motocross?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Servus All

Da alle Japaner schon den Weltmeister stellten, kennen sie sich in dem Geschäft auch aus und bauen brauchbare Geräte. Um den Weltrmeister Titel wirst Du wohl nicht fahren, also werden alle Maschinen wohl besser als Du sein

Ich würde bei den Ersatzteilen und Wartungskosten den Haken ansetzen und mich da kundig machen, dürfte für deinen Geldbeutel nicht ganz unwichtig sein. Der Rest liegt an deinem Können, denn siegen ist mit Japanern nicht verboten.

Grüßle

Wenn alle gleich gut wären, wären se alle auch gleich teuer. Comprende?

KTM ist halt die Königsklasse wenns um Wettbewerbe etc. geht, da KTM-Ingenieure sich nicht auf ihren Platz an der Spitze ausruhen, sondern sich ständig selbst verbessern wollen - dafür sind sie natürlich auch wartungs-/kostenintensiver.

Ansonsten kannst nur du selbst sagen welche dir am besten liegt, denn wenn irgendeine in allem die beste wäre - dann würden die doch alle fahren.

all1gataZ 02.11.2016, 21:54

Da hast du auch wieder recht. Danke für deine Antwort!

1

Auf jeden Fall keine Honda und Suzuki kaufen! Die bauen nur gute 4 Takter.

Schau dir unbedingt mal Husquarna und Husaberg an! Hab jahre lang Husaberg TE 300 gefahren! Super Teil, nie Probleme gehabt! Bei weiteren Fragen melde dich mal bei mir, ich kann dir Stunden lang sachen erzählen ;)

Effigies 03.11.2016, 11:36

Warum war Honda dann der erfolgreichste Hersteller im MX und GP so lange 2t noch der Standard waren ?

Und wann hat Husaberg mal nen 2t Crosser gebaut ? 

0
KSGuardianAngel 03.11.2016, 11:54
@Effigies

Husaberg ist einer der Besten Hersteller weltweit, genauso wie die Underdogs wie Sherco oder GasGas.

0
Effigies 03.11.2016, 12:34
@KSGuardianAngel

Nur hat Husaberg niemals einen 2t gebaut und die anderen bauen überhaupt keine Crosser. Das sind Enduro- und Trialhersteller.

2

Einfachste Möglichkeit: Du fährst zu verschiedenen Veranstaltungen und führst eine Strichliste.

Das am meisten vertretene Modell muss folglich das Beste sein und dann unterhalte Dich mal mit den Fahrern. Aber frage nicht gleich warum er dieses Modell und nicht eine Maico fährt...

Meinst du wirklih eine Motocross???

Warum fragst du denn nicht einfach deine Vereinskollegen vom Motocross-Verein?

Mit so einem Teil wird auf einer der etwa 200 Rennstrecken in Deutschland gefahren, immer schön im Kreis :-)

Hast du schon einen Anhänger oder Maxi-Transporter um das Teil zu rennstrecke fahren (zu lassen).

Zahl halt 20 - 30 Euro und werde einfach Mitglied in einem Motocross-Verein.

Er nun wieder. Du bist auch immer für nen Spaß gut, ne? :o)

Wie bist du den jetzt auf die Idee gekommen dich umzubringen ?

all1gataZ 03.11.2016, 09:19

Gute frage :D

0

Was möchtest Du wissen?