WD40 auf der Bremsscheibe, was tun?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Fritz!

Wenn Du ja schon gefahren bist, wird sich das Öl bereits aufgelöst haben, den durch die Reibungswärme verdampft es von selbst. Es kann natürlich sein, das geringfügig etwas auf die Bremsbelagoberfläche gekommen ist, aber das wir sich "wegbremsen". Jetzt im nachhinein brauchst du dir keine Gedanken mehr machen, ich denke, Deine Maschine hat ganz normal gebremst, oder?Du wirst ja die Bremsscheibe nicht in WD40 gebadet haben :-)

War nichts zu merken, bremse allerdings sowieso eher vorne

0

Bremsenreiniger und ein Lappen sollten das Problem lösen.

Was möchtest Du wissen?