Was kann man eintragen lassen beim Tüv?

5 Antworten

Denke mal, bei einer 125´er hast Du so eine Art "Führerschein der besonderen Art". Solltest Du dann eigentlich wissen, was man darf oder nicht. Ein Tipp: Baue die Tüte aus und fahre mehrmals an einer Polizeiwachen mit Vollgas vorbei. Kommt keiner raus, kannst Du das ohne Probleme beim TÜV anmelden.;-))) Gruß Bonny

Dürfte ich auch noch anführen, dass neben der Lautstärkemessung auch noch ein neues Abgas-/Emissions-Gutachten gemacht werden muss? Bei Änderung des Ansaugtraktes ändern sich auch diese Werte. Übrigens auch durch Umritzel eines Motorrades...

Beides kannst Du nicht eintragen lassen! In Deinen Papieren steht 80 dB und fertig und wenn´s Dich noch so reizt, es trägt Dir keiner 100 dB ein. Falls doch, laß es uns wissen - dann fahren einige von uns zu der Prüfstelle. :) Gruß hj

Ob Du solche baulichen Tuningveränderungen überhaubt eingetragen bekommst,wage ich zu bezweifeln,am besten Du fragst mal den Tüvonkel,der kann Dir das ganz genau sagen.

genau der spruch unseres verbündeten beim tüv, den wir früher hatten:" erst fragen, dann umbauen".

0

Was Du vor hast, erfordert wahrscheinlich ein Voll-Gutachten für Dein Moped. Ich rate davon ab, kaufe Dir billiger ein anderes.

Was möchtest Du wissen?