Was kann ich gegen Handgelenksschmerzen vom Kuppeln machen?

1 Antwort

Schmerzen in den Handgelenken auf Grund von vielem Kupplen oder nach vorne verlagertem Gewicht entstehen durch eine Überlastung. In der Regel wird sich Dein Körper mit der Zeit an diese Belastung gewöhnen (sich anpassen) und die Schmerzen werden abnehmen/verschwinden. Dies ist nicht der Fall, wenn die Belastung so gross ist, dass die "Abnützung" grösser ist als der reaktive "Aufbau" (der Sehnen, Muskeln, Knochen). Im diesem Fall droht längerfristig ein chronischer Schaden. Die Punkte, die man dagegen tun kann, wurden oben schon genannt: Kurzfristig: Schonung, Schmerzbehandlung, ev. Haltungsergonomie kontrollieren (die schonenste Handhaltung ist die Flucht des Handrückens mit dem Vorderarm). Mittel-/Langfristig: Gewöhnung (d.h. mehr Motorradfahren), unterstützt durch entsprechende Kräftigungsübungen. Siehe dazu auch hier: http://motorradtouren.twoday.net/stories/3883246/

Bandagen und schonen und zusätzlich mit VoltarenGel mehrmals täglich einreiben! Gute Besserung!

Es reicht, das weiss ich vom Fahrradfahren her, manchmal schon die Griffe (Form) und den Hebel der Kupplung zu tauschen. Die Körperhaltung sollte aber natürlich stimmen, wie andere auch schon bemerkt haben.

oder ist es vielleicht muskelkater? dann könntest du dir solche handtrainer kaufen.. habe das mal gemacht vor der saison, dann habe ich nichts gemerkt.

Falls Deine Sitzhaltung ok ist, dann solltest Du die Finger vielleicht einfach mal trainieren mit einer Fingerhantel - das dürfte helfen.

 - (Kupplung, Schmerzen, Handgelenk)  - (Kupplung, Schmerzen, Handgelenk)

Was möchtest Du wissen?