Was ist eine Trochoidenölpumpe beim Motorrad ?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Trochoidenölpumpe beim Motorrad ist dieselbe wie beim Auto. Die Funktion und auch die geometrische Form ist annähernd dieselbe wie beim Wankelmotor. Ein dreieckiger Vergrängungskörper mit einer mittigen Bohrung rotiert um eine leicht außermittig platzierte Welle. Er bewegt sich dabei in einem Gehäuse, das in seiner inneren Form einer 8 ähnlich ist. Durch die desachsierte Bewegung verkleinern und vergrößern sich abwechselnd die Hohlräume, die zwischen den Flanken des Dreiecks und der inneren, 8 - förmigen Laufbahn entstehen. Dadurch entsteht abwechselnd ein Unter - und Überdruck, der den Pumpeffekt erzeugt. Trochoidenpumpen erzielen enorme Fördermengen, bei relativ niedrigem Förderdruck.

Mist - wieder zu langsam... chapp is king!

;-)

0
@my666

Tolllll, ---- ich weiß nicht was das ist, weiß nicht wie man es schreibt und weiß schon gar nicht, wofür die Trichinpumpe (oder so ähnlich) ist und Ihr beschreibt die sogar. Gruß Bonny

0

OHNE WORTE!- bin sprachlos. Perfekte Erklärung! 100 Punkte Gruß hj-austria

0

Ok, versuchen wir es mal: Grundsätzlich ist das Trochoid-Prinzip Dir evtl. von dem Spiel "Spirograph" bekannt, wo man so schöne Kreisebilder mit malen konnte (hatte ich als Kind mal...).

Bei der Pumpe hast Du auch ein Außenzahnrad in einem Gehäuse. Darin befindet sich auch ein Innenzahnrad, das mit dem ersteren in Verbindung steht. Das Innenzahnrad wird angetrieben und nimmt dabei das Außenzahnrad in gleicher Laufrichtung mit. Das Gehäuse hat einen Einlass und einen Auslass. Öl kommt in den Zwischenraum der Zahnräder am Einlass, wird durch die Rotation mitgenommen, komprimiert und verlässt am Auslass das Gehäuse, da es sich dort entspannt.

Hier siehtst Du ein Bild des Aufbaus: http://books.google.com/books?id=6dgDk3tSsNcC&pg=PA34&lpg=PA34&dq=trochoid+pump+how+does+it+work&source=bl&ots=J973uBhXHx&sig=tcN-ryfS2ME56AaIo_4yt2ur4cs&hl=de&ei=oY-WSq-1HZCKnQPp-rHYCg&sa=X&oi=book_result&ct=result&resnum=8#v=onepage&q=&f=false

Link bitte kompl. kopieren - geht hier mal wieder nicht so richtig...

0

Auch Top =)

0

50 ccmRoller , Ölpumpe defekt?

Hallo ,

mein Roller lief immer nur im Standgas , sobald ich Gas gegeben habe drehte sich das Rad nur minimal. Mein Vater meinte zu mir, dass er evtl zu viel Öl kriegt. Nachdem ich die Ölpumpe abgeklemmt habe , lief er ganz normal. Nachdem ich die Pumpe wieder angeschlossen hatte lief er wieder komisch. Dh ich hab Gas gegeben bin ein paar Meter in normaler Geschwindigkeit gefahren , nur dann ging es stufenweise wieder zurück , bis ich letztendlich wieder komplett stand und nur standgas lief. Nebenbei habe ich bemerkt, dass zwischen Krümer und Motor Luft raus kommt und dass relativ viel ,weis aber nicht was das für Auswirkungen haben kann. Wie die Ölpumpe funktioniert kann ich gar nicht sagen, Ich denke nicht, dass sie in irgendeiner Weise einen Takt hat sondern einfach läuft sobald der Motor an ist. Das einzige was ich weis ist , dass sie elektrisch ist und nicht mit Seilzug.Hat jemand ne Idee , woher das viele Öl kommen kann oder wie man das dosieren kann. Oder woran ich vtl erkenn dass die Pumpe hin ist ?

Vielen Dank im voraus

Nico 

...zur Frage

Wo ist welcher Gang?

Hallo ich möchte fragen wie ganz genau die Schaltung beim Motorrad funktioniert. Also soviel ich weiss ist zuunterst der 1. Gang und dann Leerlauf. Aber hat dann da jeder Gang seine Position oder schaltet es beim hochdrücken des Ganghebel einfach 1 Gang hoch? Sieht man irgendwo in welchem Gang man ist?

...zur Frage

Wie gut funktioniert die Traktionskontrolle beim Motorrad?

Wie gut funktiomiert die Traktionskontrolle für Motorräder wie sie Ducati z.B. hat? Ist sie mit dem ASR, ESP (und wie sie alle genannt werden) vom Auto zu vergleichen? Sind Hinterradrutscher durch zu viel Gas nicht mehr möglich? Oder ist dieses System nur eine Unterstützung für die Rennstrecke?

...zur Frage

Funktioniert eigentlich auch ein Fahrradtacho an einem Motorrad?

hat das schonmal jdm. getestet?

...zur Frage

Bremsen entlüften - funktioniert dieser Trick auch beim Motorrad?

Ich fahre sehr gerne Motorrad, habe mich bisher aber nie getraut selbst etwas an meiner Maschine zu reparieren. Nun würde ich gerne die Bremsen entlüften.

Glaubt ihr dieser Trick funktioniert auch beim Motorrad?: http://www.derberater.de/motor-technik/auto-motorrad/haltung-reparatur/wie-geht-das-mit-dem-bremsen-entluften.htm

Danke,

Micha

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?