Frage von AlijoschkaBre22, 46

Was für Vorteile hat der AM Führerschein (45kmh) für meinen Späteren Auto Führerschein und im allgemeinen?

AM welche Vorteile bringt er mit sich?

Antwort
von XTrider, 33

Der einzige Vorteil, der mir bekannt ist, ist, dass Dir später der B-Schein leichter fallen kann, da Du Dich mehr aufs Autofahren konzentrieren kannst und die Verkehrsregeln zum Großteil schon automatisch ausführst.

Es kann auch sein (Ich bin mir dabei nicht sicher.), dass Du Dir damit später ein paar wenige Pflichtstunden in der Theorie für den Autoschein sparst, aber ob das wirklich ein Vorteil ist... Die meisten Leute brauchen sowieso mehr als die vorgeschriebenen Unterrichtsstunden und glaub mir: Nach zwei oder drei Jahren ist man in der Theorie auch nicht mehr so fit, dass man nicht noch mal lernen müsste. Und außerdem ändern sich die Gesetze und Vorschriften ständig.

Wobei ich mir aber zu 87% sicher bin: Mit dem Erhalt Deines AM-Scheins zählt schon die Probezeit. Wenn Du also zum Bleistift mit 16 den AM-, L- oder A1-Schein bekommst - und Dich anständig aufführst :D - ist die Probezeit rum, wenn Du den Eintrag für Kfz bis 3,5 Tonnen (B) bekommst. Hinweis: Trotzdem darfst Du dann nicht unter Einfluss von Hydroxylgruppen hinters Steuer. Das empfiehlt sich aber auch nicht, wenn Du es später legal darfst.

Sollte ich in einem der Punkte falsch liegen, bitte ich andere Forumsteilnehmer um konstruktive Berichtigung.

Und jetzt noch der Senf, den ich unter jeden Beitrag schreibe, aber
trotzdem jedes Mal ernst meine: Viel Erfolg bei der Ausbildung und stets
eine sichere und knitterfreie Fahrt!

Antwort
von rolandnatze, 12

du hast paar kleine Vorteile:

1. du musst später beim B Schein 6 Theoriestunden weniger machen

2. du kennst dich dann weitgehend  mit den Verkehrsregeln aus

3. der A1 Schein hätte echte Vorteile, nämlich die Probezeit läuft dann schon ab und du musst nach 2 jähr. besitz für klasse A2 keine Theorie mehr machen und keine Sonderfahrten.

Antwort
von Marshal, 22

Vorteil: Du musst nicht mehr Laufen,bzw. nicht mehr mit nen Fahrad fahren.

Antwort
von haudegen, 32

gar keinen, da es sich um bei dem autoführerschein um einen neuerwerb und nicht um einen stufenführerschein (a1 - a2 - a) handelt. vorteil ist halt nur, das du dich besser mit den verkehrsregeln auskennst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten