Warum radial verschraubte Bremssättel?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum werden die wohl an Straßenbikes verbaut... na?

Genau, wenn Herr Rossi das Zeug fährt, braucht das Hein Blöd an seiner Gixxer natürlich auch.

Das ist nun mal so das technik der Rennstrecke für die Straße adaptiert wird, weil es sich gut verkauft. Nicht weil es notwendig ist.

Ich stimme Deinem Kumpel zu - für den Otto Normalverbraucher ohne Rennsportambitionen ist eine radiale Bremse so sinnvoll wie ein Kropf. Eine Mehrleistung im Vergleich zu einer aus dem Vollen gefrästen Zange kann ich nicht erkennen. Und auch den Unterschied zu einer verschraubten Zange spüren wohl nur 0,5% der Biker. Ich jedenfalls nicht...

Das würde Dir eine Marketingabteilung aber natürlich ganz anders darlegen ;-)

3

:-) Danke dir!

0

Spreizfeder bei Belagwechsel austauschen?

Hallo! Ein Freund von mir hilft mir die Beläge an meiner Bremsanlage zu wechseln und sagt, dass man bei jedem Belagwechsel am besten auch gleich alle Spreizfedern im Sattel wechselt, auch wenn diese noch nicht defekt sind. Ist das so gängig oder kann man sie auch nochmals verwenden?

...zur Frage

Was bedeutet teilschwimmend gelagert bei Bremsscheiben?

Schwimmend gelagert oder starre Bremsscheiben – Diese Begriffe konnte ich bis dato immer einordnen. Nun habe ich von einem Softchopper-Fahrer gehört, dass an seiner Maschine teilschwimmend gelagerte Bremsscheiben verbaut seien, also eine Mischung aus beiden. Kann mir jemand sagen, ob es das überhaupt gibt und wenn ja, wie die Lagerung hier aussieht?

...zur Frage

Schraube trotz Loctite und Drehmomentschlüssel gelöst?

Hallo! Als ich heute die Abdeckhaube über mein Bike gezogen habe, ist mir der Grund für das diffuse Gefühl beim Bremsen hinten klar geworden: Die 2 Befestigungsschrauben der Bremspumpenhalterung an der Zubehörfußrastenanlage haben sich gelöst! Eine Schraube ist komplett weg, eine hing noch halb drin. Beide Schrauben waren von mir mit Loctite versehen und mit dem angegeben Drehmoment festgezogen, trotzdem haben sie sich gelöst. Kann mir jemand erklären, wie sowas passieren kann? Und was man dagegen in Zukunft tun kann? Mehr Loctite oder NM?

...zur Frage

Hilfe, Schraube verschlissen, bekomme sie nicht raus

Hallo, die Schraube am linken Bremssattel ist total verschlissen und vermutlich auch höllisch fest angezogen, wie bekomme ich sie nun raus? alle anderen Schrauben sind raus nur die letzte nicht... Es ist nochmalerweise eine Schraube wo ein 14er Schlüssel drauf passt. Habs schon mit nem 13er versucht der ist aber zu klein und der 14er dreht komplett durch... hoffe das mir jemand helfen kann

...zur Frage

Bremssättel eloxieren oder pulvern lassen?

Habe letzlich gesehen, dass jemand seine Bremssättel eloxiert oder gepulvert hat. Aber wie geht das, gehen nicht doe ganzen Dichtungen kaput? Da muss doch der ganze Bremssattel auseinandergebaut werden, oder?

...zur Frage

Bremsbeläge unterschiedlich abgenutzt !?

Hallo !

Bei meinen routinemäßigen Bremsbelag-Kontrollen ist es mir schon seit Längerem aufgefallen, am Wochenende habe ich endlich mal nachgemessen. Und tatsächlich :

Meine Bremsbeläge vorne sind an der rechten Scheibe unterschiedlich abgenutzt, die Dicke ist in etwa 1mm unterschiedlich. Ist so etwas sicherheitsrelevant oder kann es einfach daher kommen, dass vielleicht der Bremskolben ein bißchen zu weit eingerückt ist ?!?

Die Bremsbeläge wurden alle gleichzeitig erneuert, beim Bremsen spüre ich eigentlich auch nichts besonderes.

Kennt sich jemand aus ? race it , yamracer

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?