Warum kann man bei einem Motorrad-Getriebe einen zu kleinen Gang einlegen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Autos haben Synchrongetriebe, Motorräder nicht. Mit Gewalt kann man auch beim Auto mehrere Gänge überspringen, wenn die Drehzahldifferenz nicht zu hoch ist. Normalerweise sperren die Synchronmuffen zu große Gangsprünge. Beim Motorrad gibt es diesen "Filter" nicht. Theoretisch kannst du jeden Gang hineindreschen. Wen es zu weit differiert, gibt es aber Kleinholz

beim Motorrad kann man eh nur Gang für Gang runterschalten, hatte vom 6. bis zum 2. noch keine großen Probleme, natürlich muß die Geschwindigkeit in etwa passen sonst gibts krasse Motorbremse. Wo es gelegentlich hakt ist vom 2. runter in den 1., sollte man erst machen wenn man fast steht sonst rattert es furchtbar.

Was möchtest Du wissen?