Warum bekommt man von Stummellenkern Handgelenkschmerzen?

1 Antwort

Hallo brooks ! Je nach Setup sitzt man auf supersportlichen (Straßen-)Motorrädern (bei denen nunmal meistens Stummel dran sind) ziemlich über den Tank gespannt und auf die Hände "gestützt". Besonders bei Bergabfahrten, Soziusbetrieb und niedrigen Geschwindigkeiten allgemein können die Handgelenke außerordentlich beansprucht werden. Du kannst deine Rückenmuskulatur stärken, Unteram und Trizeps, außerdem die Ergonomie des Motorrades so weit als möglich anpassen. Ansonsten: Augen zu und durch ;)

Gruß von der Rennleitung, Gixxe

Aluminium-Teile Aufbereiten?

Hallo an alle!

Ich habe eine Frage zwegs der Aluminium-Teile an meinem Motorrad (Rahmen, Teile der Vordergabel, Schwinge, ... ).

Ich habe am Rahmen relativ ausgeprägte "Schleifspuren" die auf den Vorbesitzer gehen. Ich denke der wollte die Flecken los werden und hat schweres Gerät benutzt. Ich habe auch schon mit einer spreziellen Aluminium Polier-Paste mein Glück versucht die Flecken zu entfernen, vergebens! Ich habe auch schon einen Art "Schleifschwamm" ausprobiert (der ist etwas grober als die "grüne Seite" eines Hausschwammes, sorry für die umschreibung)... Auf jeden fall hatt das auch nichts genützt am rahmen, an der schwinge und an der Vordergabel hat es super hin gehauen!

Wisst ihr was ich da noch versuchen könnte und vor allem wie ich dieses Ergebnis dan "fixieren" kann?? ich muss nämlich regelmäßig mit dem schleifschwamm ran, weil das alu immer wieder anläuft und eine raue/staubig wirkende Oberfläche bekommt? Gibt es diesbezüglich eine andere Alternative als lakieren?

PS.: die oben genannten Flecken sind etwa 2€-Stück groß, diese Flecken sind nur optisch sichtbar auf der oberfläche lassen sich keine Unterschiede erfühlen/ertasten...

Danke schon mal im Voraus! =)

...zur Frage

Alu polieren oder verchromen?

Ich habe vor einige Alu-Teile am Motorrad zu polieren. Ist ja hier auch schon gut erklärt worden. Aber was mir fehlt ist der Erfahrungsbericht von "nachher". Das Alu ist ja der Witterung ausgesetzt. Sicher läuft es mit der Zeit wieder an. Alu zu polieren ist mühsam und macht viel Dreck (Kleinteile, ohne Witterungseinflüsse habe ich schon poliert). Wie lange hält der Glanz. Muss ich später beim putzen wieder polieren, oder hält der Glanz, weil das Alu ja jetzt glatt ist? Einige schreiben, dass man es nachher farblos lackieren soll, andere raten davon ab. Was ist nun besser? Warum soll das Alu nicht lackiert werden? Verchromen wäre natürlich besser, aber da möchte ich nicht so ran. Die Teile werden ja auch innen und an den Dichtflächen verchromt (Bremse, Kardangehäuse). Werden die polierten Stellen, wenn man es gut macht, fast so glänzend wie Chrom? Hat jemand "Langzeiterfahrung" nach dem Polieren? Gruß Bonny

...zur Frage

"Fröhliche Weihnachten" oder "fröhliches Wein achten"?

Ich wünsche allen hier ein schönes und gesundes Weihnachtsfest.

Für diejenige, die ein "Jahrestreffen" mit den Verwandten "ertragen" müssen, ein kleiner Trost: Auch die Feiertage gehen vorbei und dann kann man sich die Menschen mit denen man sich gerne umgibt wieder aussuchen.

Denkt auch an diejenigen, mit denen man dieses Jahr nicht mehr Weihnachten feiern kann. Spätestens dann stellt man fest, dass die Zeit mit den "Lieben" immer zu kurz ist. Nutzt die Zeit, die ist nicht rückgängig zu machen.

Denkt auch daran, dass Ihr es Euch mit dem Weihnachtsengel nicht versaut. Irgendwie ist der auch mit dem Schutzengel verwand. Den und seine Kollegen braucht ein Motorradfahrer mehr als andere. Aber nicht übertreiben: Auch Schutzengel sind nur "Geflügel". :-)

"Einen guten Rutsch ins neue Jahr" wünsche ich nicht. Ich gehen mal davon aus, dass einige bei den fast sommerlichen Temperaturen Motorrad fahren werden. Da könnte es einem einen "guten Rutsch" zu wünschen falsch verstanden werden. Obwohl, bei Einigen wäre ein "guter Rusch" gewünscht, ehrlicher gemeint. ;-)) Allen Anderen wünsche ich einen guten und gesunden Übergang ins neue Jahr. Glück, Gesundheit und guten Sex. :-)))

Ich wäre nicht der Bonny, wenn es normale Grüße wären. Die hier meine ich aber ehrlich. Ich hoffe, wir sind nächstes Jahr hier alle wieder zu lesen. Vielleicht trifft man sich auch wieder mal persönlich (ich arbeite daran). Gruß aus Berlin, Bonny

...zur Frage

Helmreiniger S100, empfehlenswert? Wie reinigt ihr das Innenfutter vom Helm?

Ich bin nun stolzer Besitzer eines Jethelmes. Sitzt gut und gefällt mir ganz gut. Hat sogar eine Sonnenblende die man runterklappen kann. War doch besser so zum Louis zu fahren statt mir einen Helm online zu bestellen. Dafür zahle ich auch gerne ein paar Euro mehr. Früher hätte ich mir den Helm im Laden ausgesucht und dann online bestellt. Aber das Mädchen hat mich so gut bedient, ich jonnte ihr nichts ausschlagen. Na, doch ....das S100 Innenfutterspray habe ich doch nicht gekauft. Wer kennt das und kann es empfehlen? Sollte sogar von mir zu bedienen sein. Einsprühen, einwirken lassen und dann mit einem trockenen Tuch abwischen. Dürfte eingentlich nicht schwer sein. Die Frage ist, erfüllt das wirklich seinen Zweck? Kenne das vom Teppichreiniger, funktioniert eigentlich genauso. Könnte ich denn nicht einfach Teppichreiniger nehmen? Macht ja auch einen Schaum, den man einwirken läßt und dann nur abwischt. Davon abgesehen kann ich an meinem Shoei Integralhelm kein Dreck erkennen. Ist schon ein Jahr alt, aber noch TioTop wie neu, denke ich zumindest. Oder soll der von Zeit zu Zeit gereinigt werden? Weiss gar nicht ob man die Teile auch rausnehmen kann. Ich brings aber fertig, daß ich die Teile dann nicht mehr reinbekomme, daher lass ich es lieber. Ach ja, mein Motprrad ist fertig. Habe dort angerufen, sie haben mir den Blinker erneuert. Soll ich mir das dokumentieren lassen, daß die mir den Blinker zerstört und dann erneuert haben? Denke es macht schon sinn, der könnte ja ausfallen, dann hätte ich ja ein Nachbesserungsrecht, oder. Muss Schluß machen, meine Frau sucht eine Lösung zum PC Spiel. Bis später. Viele Grüße Liborio.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?