Wäscht ihr euer Bike mit Hochdruck?

2 Antworten

Ich reinige meine Raptor auch mit dem Hochdruckreiniger. Dabei sollte man eben beachten, dass man nicht zu nahe am Bike steht, da sonst der Druck zu hoch ist. Desweiteren sollte man einige Stellen des Motorrads mit dem Hochdruckreiniger aussparen. Hat bei mir bis jetzt aber immer super funktioniert. Den Rest muss man dann eben per Hand waschen.

Jeder so, wie es ihm beliebt, nicht wahr? Nein, hab's bei meiner VT 500 C einmal per vor- sichtigem Einsatz mit Hochdruck probiert, dann nie wieder, da die Mopete keinen Mucks mehr von sich gab. Vielleicht liegt's am Modell? Die meisten scheinen hier gute Erfahrun- gen zu machen. Habs bis dahin immer per Wäsche von Hand und sorgsamem Abledern durchgeführt, marcb, und seither mach ich's nicht mehr anders, auch jetzt bei der XT600. Wenn das Moped sehr verdreckt ist von nem Geländegang, dann kommt mal der Schlauch zum Einsatz. Chrom- und Lackpflege ist obligat, wobei die Enduro natürlich bloss über rostanfällige verchromte Felgen verfügt, freu. Toll wäre, nen Druckluftanschluss zu besitzen! Gruss jayjay ;-)

Was möchtest Du wissen?