Vergaser synchronisieren nach Auspuffwechsel?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

An der Synchronisierung der Vergaser ändert sich durch den Anbau einer anderen Auspuffanlage erstmal nichts, braucht also auch nicht neu synchronisiert werden. Es kann sein, daß die andere Auspuffanlege eine neue Vergasereinstellung benötigt. Wenn du die Einstellung änderst, dann mußt du aber darauf achten, daß sie schön synchron bleiben.

Du kannst deinen Vergaser evtl. anders bedüsen wenn du eine Sportauspuffanlage verbaut hast. meistens ein wenig fetter. Aber synchronisieren must du nicht, wie schon gesagt.

Hat jemand Erfahrung mit Yamaha FZR 600?

Hallo habe eine yamaha fzr 600 3eh sie will einfach nicht anspringen ständig fehl Zündung

vergaser gereinigt, ansaustuzen neu, Kerzenstecker und kerzen neu. neue kerzen nach paar versuchen raus genommen waren total schwarz und 2 defekt

kann mir einer sagen was der grund sein kann sie will ab und zu und kurz bevor sie kommt, kommt die Fehlzündung

...zur Frage

Vergaser Reinigung Ultraschall

Hallo zusammen, möchte mein Möp nach 48000 km von Grund auf neu einstellen und suche jemand der vielleicht für den Gegenwert einer selbstgemachten Schwarzwälder Kirschtorte ;-) und ein Single Malt mir die Vergaserbatterie von Harz und anderen Ablagerungen befreit. Danke Jens

...zur Frage

Reparaturbuch für GPZ 900r BJ 1984

Hallo bin neu hier und hab auch gleich mal ne große Bitte , kann mir jemand ein Reparaturbuch für eine GPZ900r BJ84 auf PDF schicken.Hatte das Buch mal finde es aber nicht mehr und will es mir deshalb auch nicht mehr neu kaufen ,denn das taucht bestimmt wieder auf .Vielen Dank schon mal....Gruß

...zur Frage

Auspuffanlage v-max 1200

Hallo zusammen, Ich hätte mal eine Frage wegen der AuspuffNummer ET.NR: 1UT-14710-21-00 Passt diese Nr auf meine V-Max 1200 EN Modell mit 140 PS. Währe um Hilfe echt dankbar

...zur Frage

Zündkerze immer wieder verrußt ,warum ?

hallo ! ..nachdem ich bei meiner kle 500 vor kurzem die vergaser synchronisieren lies ,gemischverhältnis einstellen ließ, und neue zündkerzen eingebaut habe ,wiederholt sich ein schon gehabtes problem: In abständen von ca 1000 - 1500 km habe ich immer wieder eine derart verrußte zündkerze am selben Zylinder (ist eine 2Zyl.), das heisst dann immer wieder unterwegs : verkleidungen runter ,Tank runter ,zündkerze wechseln ,zusammenbauen ,und das ding läuft. Das nervt halt auf dauer etwas ..... hat jemand eine iddee woran es jetzt noch liegen könnte ? ölverbrauch ist gering bis gar keiner ,wenns viel ist 100 ml auf 2000 km. dank und gruss ,benno

...zur Frage

Chinakracher oder gescheite Maschine ?

Hallo erstmal ;D Die Chinesen haben jetzt eine neue Maschine auf den Markt gebracht, die Jialing JH 600. Aber taugt die überhaupt etwas oder ist die Technik nur nachgemacht also nur Schrott ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?