Hallo! WR400 springt nach Vergaserreinigung nur hochtourig an, stirbt wieder ab

2 Antworten

Wenn Benzin überläuft schliesst das Ventil vom Schwimmer (unten in der Schwimmerkammer) nicht. Entweder hast du da etwas nicht richtig wieder zusammengebaut oder es klemmt nur, dann läuft der Sprit nur durch den Vergaser durch. Könntest den Vergaser mal ein bisschen mit dem Gummihammer malträtieren, dann löst sich die Sache vielleicht von selbst wieder... sonst noch mal auseinandernehmen.

Hallo Manuel400,

mit Grundeinstelldaten kann (und will ;-) ich nicht dienen, wieso? Na, heute ist der 4. Advent, und keiner braucht dir die gebackenen Täubchen hinterhertragen - oder? Ausserdem hat dir "der alte" bereits in bester Service-Manier (noch dazu an nem hohen Feiertag!) den ROTEN TEPPICH ausgerollt => brauchst also bloss zugreifen und schauen, was du daraus machst!

DH für dich, Kostja - toll gemacht! ;-) LG Jan

Womit hast du den Vergaser gereinigt? Hast ihn auch per Ultraschallbad reinigen lassen, komplett zerlegt - oder nur mit Bremsreiniger +/oder Druckluft?

Und wie schaut es mit neuen Dichtungen aus? Hast du neue verwendet inklusive der Vergaserdeckeldichtung? Das ist nicht nur das Beste, sondern ein Muss! Gut möglich, dass die Vermutung von 'fritzdacat' zielführend ist, Manuel: spräche manches dafür, meine ich ;-)

Möglich ist aber auch, dass du beim Ausbau aus Versehen was verändert hast an der Standgasregulierschraube: Versuch macht kluch --> jedenfalls wäre es die simpelste Lösung für die Nöte deiner Maschine - und kosten tuts nichts ausser ner sensiblen Drehung mittels nem Schraubendreher...Kreuzschlitz, würde ich sagen ;-P

Guten Erfolg und noch nen schönen Feiertag!

Mit Gruss Jayjay ;)

Die allermeisten Einstellschrauben am Vergaser sind als Schlitzschrauben ausgeführt :-)

Da wird er mit dem Phillipsschraubendreher vergeblich versuchen einen Anpack zu bekommen ......

4

Was möchtest Du wissen?