Um welchen Faktor ist das Gemisch beim Kaltstart eines Motors fetter als beim Warmlauf?

3 Antworten

Bei Lambda 0.85 bis 0.90 (Überfettung 10% bis 15%) hat das Benzin-Luft-Gemisch sowohl die beste Zündfähigkeit wie auch die höchste Leistung. Bei Lambda 1.00 bis 1.10 die besten Rohabgaswerte und die höchste Effizienz. Bei kaltem Motor muss stark angereichert werden. Gemische mit Lambda grösser 1.20 zünden nur zuverlässig mit mehr Zündenergie oder höherer Verdichtung bzw. Temperatur.

Der rechnerische Idealwert im Betrieb für Lambda 1 = 14,1 (14,9 ist falsch, auch wenn es im Wiki steht - dieser Wert stellt bereits eine Abmagerung und damit eine Verbrauchsoptimierung dar). Bei 14,1 ist die Verbrennung optimal und die Leistung am höchsten. Dies bedeutet: mit 14,1 kg Luft verbrennt man 1 kg Benzin ohne daß entweder unverbrandter Sauerstoff oder unverbrandtes Benzin übrig bleiben. Bei einem Wert von unter 13 beginnt bereits die problematische Überfettung. Bei 12-12,5 zündet das Gemisch nicht mehr.

Die Überfettung leigt bei etwa 10 bis 15% maximal. Wird es noch fetter, dann säuft der Motor ab, weil dann das Gemisch wegen Sauerstoffmangel nicht mehr zünden kann.

Vielen Dank für eure guten Antworten, klasse!

0

Startprobleme im Winter, trotzdem 12 Monate 24/7 Motorrad!

Hallo, jetzt wo es kälter wird, stelle ich so langsam fest, dass das Starten meiner 50er, 2 Takt immer unangenehmer wird. Vorab sie hat nur einen Kickstarter und keinen E. Wenn ich diese nun ankicke, (Choke gezogen bei Kaltstart) dreht sie im Leerlauf von alleine viel zu hoch, schon so das es nicht gut für den Motor ist. Wenn man sie dauraufhin ausmacht, springt sie garnicht mehr an und es bleibt nur noch das Anschieben übrig O.o Wollte sie jetzt Montag mal in die Inspektion bringen, das die mal nachschauen, aber hat von euch jemand eine Idee was das sein könnte? Eventuell was mit dem Vergaser, dass sie beim 2. Start nicht angeht weil der dann zu viel Sprit gezogen hat? Hab das Problem erst sein ca. 10 Grad Außentemperatur, auch wenn sie in der Garage steht. Grüße und freue mich über jede Antwort, Etienne

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?