Probleme beim Kaltstart (S51 C)

2 Antworten

Und hast du eine Lösung gefunden? Wäre mal interessant zu wissen. Wenn du passende ersatzteil suchst, kann ich dir http://ostoase.de empfehlen. Dort bin ich bis jetzt immer fündig geworden. Die viel Erfolg bei der Fehlersuche. Hoffe die Maschine läuft wieder!

Möglich wäre auch, mal nen Ölwechsel zu machen, Biker. Weiss ja nicht, wann der letzte bei deiner Maschine durchgeführt wurde/worden ist. Wenn die Pampe beim Kaltstart noch zähflüssig in der Ölwanne "dümpelt", wäre es ebenfalls logisch, dass du die beschriebenen Startschwierigkeiten hast. Ist übrigens bei meiner Enduro dasselbe in Grün ;-) LG Jayjay

Hi Jan, geht da wohl um so ein Simson Zweitakt Moped........Muss man eigentlich jede Bezeichnung kennen ? Oder warum können die Leute hier nicht den ganzen Namen ihrer Kisten angeben. Ich lese hier nur noch: Meine XYZ 4711 usw.

2
@Floyd

Wie recht du hast, Rainer! Tztztz, sind wir allwissend oder was? Nächstens können wir unsere Schuhgrösse angeben und lassen die Jungbiker raten, was das wohl für ne extravagante Maschine sei, z.B."(M 43S ex_ r) ..bitte wie?...Na, M43S ex_r kennt doch jedes Kind: "Motorradstiefel Gr. 43, Schweissnote extraherb, rechtsdrehend ;-))

ps: zufällige Übereinstimmungen mit dem Original...blablubb...;-p

0
@Floyd

Ich hätte es nicht gewusst, von der Bezeichnung her. Ich bin von einem Mofa ausgegangen.

2
@chevybernie

Passt doch, Bernhard: dann sind wir nämlich schon drei -..schmunzel. Gruss Jan

0

Um welchen Faktor ist das Gemisch beim Kaltstart eines Motors fetter als beim Warmlauf?

Wie viel mehr Kraftstoff muss in der Regel beim Starten von der Einspritzung beigegeben werden?

...zur Frage

Simson "offroadtauglich" leichtes gelände?

Hi, ich bin in letzter zeit stark am überlegen, ob ich mir ne Simson zuleg (S50, S51 oder S53, weiß ich noch nicht genau) Eigentlich bin ich mir auch schon ziemlich sicher, dass ich eine kauf, habe aber noch ne andere Frage. Wie... "offroadtauglich", nenn ich das einfach mal, ist eine Simson? Also nicht falsch verstehen, ich will damit jetzt keine Rallye fahren oder durchn urwald brettern, sondern hauptsächlich Straße, aber kann ich damit auch guten Gewissens (Dass es eben sinnvoll geht ohne dabei der Simme sehr zu schaden) über Wiesen, Feld- und Waldwege, Schotter oder ähnliches, also eher leichtes Gelände, fahren? Also ich wohn nich mitten in der Großstadt aber auch nich komplett aufm land, also würde es wahrscheinlich auch nicht meega oft vorkommen, aber bestimmt schon ab und zu mal.

Danke schonmal für eure antworten, obbm

...zur Frage

Wasser im Tank, was nun??

Hallo zusammen,

bei meiner Simson S51 ist mir vor einigen Jahren ne kleine Menge Wasser in den Tank gekommen. Würde sie jetzt gern "Wiederbeleben" ... mit was muss ich rechnen, da das Wasser in den Jahren nicht entfernt wurde ... Glaube auch, dass damals das Moped während der Fahrt ausging, sind dann etwa noch weitere Teile beschädigt? Wie aufwändig würde die Reparatur werden???

Vielen Dank und viele Grüße

André

...zur Frage

Benzinhahn gereinigt, neue Zündkerzen, neues Öl --> Fehlzündungen!! Was jetzt?

Hey Leute, ich fang mal ganz von vorne an !! =P

Alles begann mit einem voll gelaufenem Luftfilterkasten! (Eigenverschulden --> PRI-Stellung beim Benzinhahn!) So, daraufhin hab ich mal den Tank abgebaut, und den Benzinhahn überprüft und gereinigt, weil ich zu dem Zeitpunkt von meinem "PRI-Missgeschick" noch nichts gemerkt hab! Nachdem ich alles wieder "repariert" hatte (von PRI auf ON-Stellung des Benzinhahns) musste ich bemerken das nun garnix mehr lief!! Das Motorrad orgelte und orgelte, hatte extrem laute Fehlzündungen dabei und wollt einfach nicht anspringen!! Daraufhin hab ich auch die Zündkerzen gewechselt! Irgendwann bemerkte ich außerdem, dass das Benzin auch den Weg bis zur Ölwanne gefunden hatte, also wechselte ich auch das öl! Das heißt, ich hab den Benzinhahn gereinigt, die Zündkerzen ausgewechselt und einen ohnehin lange fälligen Ölwechsel hab ich auch durchgeführt!!

Ich hab mein Maschinchen daraufhin mal angelassen und musste feststellen das sie jetzt besser anspringt und "runder" läuft als zuvor!! Einziger Nachteil war, das sie jetzt leichte Fehlzündungen hat!! Die Fehlzündungen sind relativ leise und treten selten auf und nur im Stand Drehzahlbereich!

Deshalb wollt ich euch mal fragen ob irgendwer eine Idee dazu hat, was die Ursache sein könnte und was ich da machen könnte damit das aufhört?!?!

Würd mich echt freuen wenn einer von euch noch eine Idee hätte, oder denkt ihr dass sich das noch legen wird (die Suzi is jetzt etwa 10 min. gelaufen)

Danke schon mal!! =)

...zur Frage

wie lässt sich Motorstart und gleichzeitige Beleuchtung bei US-Moped trennen?

Hallo Gemeinde,

meine Shadow VT 500 C schwächelt jedesmal beim Kaltstart des Motors. Wie es sich für ein US-Bike gehört, setzt sich bei der Zündung zugleich die volle Beleuchtung der Schein-werfer in Gang, was eine Menge 'Saft' kostet, der für den Startvorgang fehlt. Ist es möglich, beide Systeme relativ einfach voneinander zu trennen?

...zur Frage

Was schadet einem Motorradmotor mehr, der Kaltstart oder die Hochleistungsfahrt ?

Wo geht mehr kaputt - beim Kaltstart oder bei einer Hochleistungfahrt, also voll ausgedreht und Höchstgeschwindigkeit ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?